Aixtron: Jetzt muss was kommen

Veröffentlicht am

Fundamental:

- Anzeige -

Bei Aixtron geht es wieder aufwärts, ein großer Auftrag aus China macht Hoffnung auf eine anziehende Dynamik. Weitere Großbestellung fehlen noch, nach dem erfolgreichen Verlauf einer Messe in China im Herbst 2014 folgen diese aber vielleicht im ersten Halbjahr 2015.

Charttechnik:

Bei Aixtron läuft seit rund drei Jahren eine Bodenbildung, im Moment bewegt sich das Papier tendenziell wieder am unteren Rand. Ein Fall unter 8,34 Euro wäre ein klares Verkaufssignal.

Sentiment:

Die ausbleibende Welle von Großaufträgen zehrt an den Nerven von Investoren und Analysten. Bei letzteren ist die Stimmung leicht negativ, was durchaus Luft nach oben schafft.

Aktien-Global Trendbarometer: Aixtron SE
Umsatz
Gewinn
2014
hoch
2015
hoch
2014
hoch
2015
hoch
Charttechnik (mittelfristig)
mittig
Sentiment (aktuell)
mittig
Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Aixtron SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

FCR Immobilien: Weitere lukrative Verkäufe erwartet 16.09.2019

Nach Darstellung von SMC-Research hat die FCR Immobilien AG für das erste Halbjahr sehr gute Zahlen vorgelegt, die vor allem auf lukrative Immobilienverkäufe zurückzuführen sind. Da das Unternehmen auch für die zweite ... » weiterlesen

CONSUS: Verbesserungen auf Finanzierungsseite 13.09.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die CONSUS Real Estate AG in den ersten 6 Monaten des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) maßgeblich wegen Erträgen aus der Immobilienentwicklung ... » weiterlesen

CytoTools: Ganz wichtiger Fortschritt 13.09.2019

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat CytoTools zuletzt positive Ergebnisse einer Dosisfindungsstudie für das Produkt DermaPro vermelden können. SMC-Analyst Holger Steffen erwartet eine Neubewertung der Aktie, wenn mit einer ... » weiterlesen

DAX: Futter für die Hausse 13.09.2019

Der DAX hat zuletzt einen kräftigen Kursaufschwung erlebt. Ein wichtiger Faktor dafür sind die Zentralbanken. Die Konjunkturlage ist trist. Doch davon hat sich der DAX in jüngster Zeit abkoppeln können, seit Ende August konnte ... » weiterlesen

Peach Property Group: Weiterer Portfolioausbau erwartet 12.09.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Peach Property Group AG durch den jüngst verkündeten Zukauf eines Wohnungsportfolios den Wohnungsbestand um etwa 40 Prozent auf aktuell rund 12.450 ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool