Aixtron: Morgen Umsatzwarnung?

Veröffentlicht am

Morgen ist es so weit, Aixtron muss mal wieder Zahlen vorlegen und damit nachweisen, ob es endlich kräftig bergauf geht. Das könnte misslingen und die Aktie unter Druck setzen. Das aber wäre aus unserer Sicht eine spekulative Kaufgelegenheit.

Einen ersten Großauftrag aus China hat Aixtron geliefert - mehr noch nicht. Die Analysten von Warburg gehen davon aus, dass dieser weder in den Auftragseingang des dritten Quartals eingeflossen ist, noch in diesem Jahr umsatzwirksam wird.

Auf dieser Basis sehen sie eine hohe Wahrscheinlich, dass das Unternehmen das ohnehin nicht ambitionierte Ziel, einen Umsatz auf Vorjahresniveau zu erwirtschaften, verfehlen könnte.

Aixtron Aktie

Aixtron Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Enttäuschung und weitere Kursverluste wären vermutlich die Folge. Das könnte dann aber ein attraktiver Einstiegszeitpunkt für eine spekulative Position sein.

Vorausgesetzt, die Order aus China war keine Eintagsfliege, sondern endlich der Beginn für einen regeren Auftragseingang mit mehreren Großbestellungen. Die Chancen dafür sind angesichts der weit fortgeschrittenen Konsolidierung der LED-Industrie gar nicht so schlecht. Die nächste Meldung zu einem größeren Auftrag würde die Aktie in jedem Fall  wieder stark beflügeln.

Anzeige: Wer eine mögliche Umsatzwarnung von Aixtron zu den Quartalszahlen morgen für den Aufbau einer Longposition nutzen möchte, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Citigroup mit einem Hebel von 3,2 nutzen. Die Barriere liegt bei 7,47 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Aixtron SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Euromicron: Neuer strategischer Partner 18.07.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Euromicron AG die Funkwerk AG als neuen Ankerinvestor gewonnen. Zudem wolle Funkwerk im Rahmen einer bereits beschlossenen Kapitalerhöhung bis zu 28 Prozent der ... » weiterlesen

Nebelhornbahn: Solide Geschäftsentwicklung im Halbjahr 18.07.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Nebelhornbahn-AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018/19 (per 31.10.) einen Meilenstein erreicht. Demnach habe die zuständige Baubehörde die ... » weiterlesen

Dialog Semiconductor: Positive Überraschung 18.07.2019

Nach all den Sorgen rund um den Handelskrieg zwischen den USA und China und angesichts schwacher Erwartungen zur angelaufenen Berichtssaison sind es ausgerechnet Werte aus dem Halbleiterbereich, die positive Impulse liefern. Einer davon: Dialog ... » weiterlesen

DBAG: Beteiligung erfolgreich veräußert 16.07.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research wird die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) aufgrund der jüngst veröffentlichten Gewinnwarnung im Geschäftsjahr 2018/19 (per 30.09.) einen stärker ... » weiterlesen

NorCom: In der Warteschleife 16.07.2019

Die Aufräumarbeiten bei den Autoherstellern nach der Dieselgate-Affäre und die forcierten eMobility-Projekte hinterlassen beim Big-Data-Spezialisten NorCom Information Technology nach wie vor sichtbare Bremsspuren. Dennoch konnte NorCom ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool