Aixtron: Nach dem Pullback noch weiteres Potenzial?

Veröffentlicht am

Die Aktie von Aixtron hat sich im Juli erholt und eine große Topbildung vorerst abgewendet. Die zuletzt veröffentlichten Zahlen konnten aber keine neuen Impulse geben. Ist das Erholungspotenzial damit schon ausgereizt?

- Anzeige -

Anfang Juli drohte bei Aixtron der Bruch einer zentralen Unterstützung und damit der Abschluss einer Topbildung. Wir hatten damals schon gemutmaßt, dass ein Abwenden dieses Negativ-Szenarios in einer dynamischen Gegenbewegung nach oben münden könnte – genauso ist es gekommen.

Nach einem Kurssprung geht es seit Mitte Juli allerdings nicht mehr vorwärts, und daran haben auch die ordentlichen Zahlen für das zweite Quartal sowie die verbesserten Aussichten nichts ändern können. Dass der Auftragseingang im Gesamtjahr mit 260 bis 290 Mio. Euro voraussichtlich über der bisher kommunizierten Spanne (230 bis 260 Mio. Euro) liegen wird, war am Markt so bereits erwartet worden.

Aixtron Aktie

Aixtron Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Um von dem aktuellen Kursniveau aus weiteres Potenzial nach oben zu schaffen, muss Aixtron positiv überraschen. Das wäre der Fall, wenn der Auftragseingang weiter deutlich zulegt und damit induziert, dass die Analysten-Konsensprognose für 2019 mit 300 Mio. Euro zu konservativ ist.

Das ist aber ein spekulatives Szenario, auf das aktuell nur risikofreudige Anleger setzen. Denn grundsätzlich ist die Aktie von Aixtron mit einem aktuellen Konsens-KGV für 2019 von ca. 41 gut bezahlt und technisch lediglich eine Halteposition.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Aixtron SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Deutsche Bank: Steilvorlage aus Amerika 22.10.2019

Die Aktie der Deutschen Bank konnte sich in den vergangenen Tagen an die positive Entwicklung des Gesamtmarktes anhängen. Was nicht unbedingt ein eigener Verdienst war, sondern eher den Steilvorlagen aus Amerika zu verdanken ist. Denn dort ... » weiterlesen

PANTAFLIX: Strategieumbau macht Fortschritte 21.10.2019

SMC-Research bezeichnet die Halbjahreszahlen und vor allem den hohen Halbjahresverlust der PANTAFLIX AG als enttäuschend, zeigt sich aber gleichzeitig vom Tempo des strategischen Ausbaus der VoD-Plattform positiv überrascht. Dieser ... » weiterlesen

Steico: Starkes Momentum 21.10.2019

Steico liegt mit seinen Produkten im Trend, denn ökologische Baustoffe und die Holzständerbauweise erfreuen sich weiterhin einer steigenden Nachfrage. Damit kann das Unternehmen besonders stark an der robusten Baukonjunktur in Europa ... » weiterlesen

Deutsche Wohnen: Rebound nach dem Schock 21.10.2019

Eine steigende Nachfrage nach Wohnungen in Ballungszentren bei gleichzeitig begrenztem Angebot ist für Unternehmen mit Fokus auf Wohnimmobilien ein nahezu traumhaftes Szenario. Fast schon bizarr mutet es daher an, dass der Aktienkurs der ... » weiterlesen

Lloyd Fonds: Vervielfachung der Erlöse erwartet 21.10.2019

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat Lloyd Fonds bei der Umsetzung einer im letzten Jahr beschlossenen neuen Strategie große Fortschritte erzielt. SMC-Analyst Holger Steffen erwartet eine Vervielfachung der Erlöse in den ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool