Aixtron: Wann wird das Drama enden?

Veröffentlicht am

Die Aktie von Aixtron fällt und fällt, charttechnisch und fundamental gibt es wenig, was im Moment Halt bietet. Allenfalls eine Gegenbewegung auf die hohen Kursverluste scheint bald überfällig.

Mit der Meldung einer weiteren Sparrunde am 8. Januar hat Aixtron die Hoffnung der Investoren zerstört, dass die kräftige Trendwende jetzt unmittelbar bevorsteht. Im Anschluss setzte der steile Kursverfall ein - mit hohen Volumina, was dafür spricht, dass hier große Positionen liquidiert werden.

Damit wurde charttechnisch viel Porzellan zerschlagen, die Aktie hat den Seitwärtskorridor der letzten drei Jahre nach unten verlassen.

Aixtron Aktie

Aixtron Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Auch fundamental drängt sich eine Wende nicht unbedingt auf. Das Unternehmen wird immer noch mit 800 Mio. Euro bewertet - dem steht ein Konsens-Umsatz von rund 313 Mio. Euro für 2015 gegenüber (und dabei ist immerhin ein Anstieg von 65 Prozent unterstellt). Die Analysten trauen dem Unternehmen auch den Turnaround zu, der kleine Gewinn von 12,8 Mio. Euro führt aber zu einem satten Konsens-KGV von 58.

Und angesichts der neuen Sparbemühungen sehen wir sogar eher ein Downsiderisk im Hinblick auf die Konsensschätzungen. Insofern ist die Kapitulation der Investoren verständlich.

Allerdings ist die Aktie mittlerweile kurzfristig deutlich überverkauft und schon weit (nämlich 3 Euro) von der 200-Tage-Linie entfernt. Neupositionen auf der Short-Seite sind daher riskant.

Wir würden warten, bis sich die überfällige technische Gegenbewegung entlädt. Sobald diese erlahmt, scheinen Shortinvestitionen aber weiter die attraktivere Variante.

Anzeige: Wer im Rahmen einer Gegenbewegung auf weiter fallende Kurse von Aixtron setzen will, kann dafür ein Short-Hebelzertifikat der HypoVereinsbank mit einem Hebel von 1,6 nutzen. Die Barriere liegt bei 11,30 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Aixtron SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CytoTools: Aussicht auf gute Nachrichten 14.12.2018

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge stehe bei CytoTools die Freigabe der Produktionsstätte des Partners Centaur in Indien noch aus, die Prüfung befinde sich aber in der finalen Phase. Eine Genehmigung, die gleichbedeutend mit ... » weiterlesen

Deutsche Bank: Hilft der Staat? 14.12.2018

Die Deutsche Bank kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen heraus. Kein Wunder, dass Management und Politik erneut nach einem großen Befreiungsschlag suchen. Dabei werden alte Rezepte wieder aufgewärmt. Dass die Deutsche Bank hinsichtlich ... » weiterlesen

Wirecard: Ausverkauf gestoppt? 12.12.2018

Die jüngsten Nachrichten zum Zahlungsdienstleister Wirecard sind ganz nach dem Geschmack der Börsianer. Insbesondere der Start von Apple Pay in Deutschland weckt wieder Fantasie, was auch der Aktie zugute kommt. In der jüngsten ... » weiterlesen

DAX: Absturz ohne Ende 11.12.2018

Mit dem Versuch einer Stabilisierung oberhalb von 11.000 Punkten ist der DAX grandios gescheitert. Der Bruch der kurzfristigen Unterstützung hat den nächsten Abwärtsschub eingeleitet. Über einen Zeitraum von fünf Wochen hat ... » weiterlesen

Eyemaxx: Erfolgreicher Verkauf eines Großprojekts 10.12.2018

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Eyemaxx Real Estate AG durch den Verkauf eines Großprojekts in Berlin die bisher größte Transaktion in ihrer Unternehmensgeschichte ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool