Brenntag: Höhere Effizienz

Veröffentlicht am

Der Chemiedistributor Brenntag hat es schon wieder getan und jüngst die Prognose für das EBITDA im Geschäftsjahr 2021 (per 31.12.) erhöht. Zuletzt hatte das Unternehmen im Juni höhere Gewinne in Aussicht gestellt.
Auf Basis eines, nach Unternehmensaussagen sehr starken ersten Halbjahres 2021 und wegen der weiter anhaltenden starken Geschäftsentwicklung, erwartet Brenntag für das Gesamtjahr 2021 ein operatives EBITDA in einer Range zwischen 1,26 und 1,32 Mrd. Euro. Im Juni hatte das Management die EBITDA-Ziele bereits auf eine Spanne von 1,16 bis 1,26 Mrd. Euro erhöht.
Neben organischem Wachstum verweist das Unternehmen auch auf die erwarteten Effizienzsteigerungen aus der Umsetzung eines Transformationsprogramms und den Ergebnisbeitrag aus bereits abgeschlossenen Akquisitionen. Die neue Prognose basiert auf der Annahme stabiler Wechselkurse und setzt zudem voraus, dass sich das Marktumfeld mindestens bis zum Jahresende halten wird und es im weiteren Verlauf des Jahres 2021 nicht zu wesentlichen Änderungen der gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen durch die COVID-19-Pandemie kommt.
Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage aus den Industrien Reinigung, Pharmazie und Körperpflege hatten wir dem langfristig orientierten Anleger schon im September 2020 den Aufbau erster Positionen ans Herz gelegt. Aktuell raten wir dazu, die Aktie weiter zu halten.

- Anzeige -

Brenntag

Brenntag Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT
Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

sdm: Dynamischer Wachstumskurs 30.11.2021

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die sdm SE in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) den Umsatz um über 22 Prozent auf 9,22 Mio. Euro gesteigert und auf Basis dessen das ... » weiterlesen

IGP Advantag: Analysten sehen Verdopplungspotenzial 30.11.2021

Mit ihrer Positionierung in nachfragestarken Marktsegmenten sei die IGP Advantag AG laut SMC-Research in der Vergangenheit kräftig gewachsen und für die Zukunft aussichtsreich aufgestellt. Auf dieser Basis traut der SMC-Analyst Adam ... » weiterlesen

PORR: Margenausblick für EBIT bestätigt 29.11.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die PORR AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) die Produktionsleistung um über 9 Prozent auf 4,14 Mrd. Euro gesteigert, ... » weiterlesen

S IMMO: EBIT nahezu vervierfacht 29.11.2021

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die S IMMO AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) die Mieterlöse um mehr als 6 Prozent auf 97,3 Mio. Euro gesteigert und den FFO I sogar ... » weiterlesen

GK Software: Wachstumskurs hält an 29.11.2021

Nach Darstellung von SMC-Research habe die GK Software SE ihren Wachstumskurs auch im dritten Quartal fortgesetzt und verzeichne daher in Summe der ersten neun Monate hohe Umsatzzuwächse. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski hebt aber vor allem die ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool