News und Analysen: Dialog Semiconductor Plc

Aktuelle Top-News
Nach einem zuvor drastischen Kursabsturz läuft bei Dialog Semiconductor immer noch die Ende Juni gestartete dynamische Gegenbewegung. Die jüngsten Zahlen haben für Rückenwind gesorgt – ist ...» weiterlesen

Dialog Semiconductor: Darauf sollte man noch nicht setzen

Veröffentlicht am

Dialog Semiconductor muss im laufenden Jahr eine kräftige Delle in der Geschäftsentwicklung hinnehmen. 2017 soll es wieder besser laufen, eine große Hoffnung ist das neue iPhone von Apple. Der Lauf der Dinge in den letzten Monaten kann allerdings durchaus als Warnung dienen.

Seit dem Frühjahr war der Blick bei Dialog Semiconductor auf Impulse durch das iPhone 7 gerichtet. Das erste Halbjahr sollte zwar schwach ausfallen, aber der neue Produktlaunch von Apple sollte dann die Wende einleiten.

Jetzt steht die Präsentation kurz bevor, und die Hoffnungen sind verflogen. Zwar wird das zweite Halbjahr von Dialog Semiconductor besser als die ersten sechs Monate, in denen der Umsatz zum Vorjahr um 22 Prozent zurückgegangen ist. Aber für das Gesamtjahr rechnet das Management immer noch mit einem Erlösrückgang von 15 Prozent.

Dialog Semiconductor
Dialog Semiconductor Chart
Kursanbieter: L&S RT

Danach soll es aber wieder besser werden. Und in der Tat kann das Unternehmen durchaus attraktive Wachstumsbereiche aufweisen, die Bereiche Power Conversion und Bluetooth können aktuell überzeugen.

Und dann kommt noch der iPhone-Launch im Jahr 2017 hinzu, der endlich wieder größere Neuerungen - und damit einen Absatzschub - bringen soll. Hauck & Aufhäuser rechnet gar mit einem „Superzyklus“ und hat die Aktie von Dialog Semiconductor mit einem Kursziel von 43 Euro zum Kauf empfohlen.

Doch Gemach, bis dahin ist es noch lang hin, und es macht den Eindruck, dass Apple dem harten Wettbewerb zunehmend Tribut zollen muss. Aus dem iPhone-Launch in 2017 jetzt schon positive Impulse für die Aktie abzuleiten, halten wir in jedem Fall für verfrüht.

Aktuell scheint das Papier mit einem Konsens-KGV von 18,2 fair bewertet. Wer unserer Empfehlung nah am Jahrestief im Juni gefolgt ist, kann die Gewinne noch laufen lassen, sollte sich aber mit einem Stop-Loss unter der Marke von 30 Euro absichern - denn dort wäre der kurzfristige Aufwärtstrend definitiv gebrochen.

Anzeige: Investieren nach der bewährten Value-Strategie von Warren Buffet! In turbulenten Märkten befindet sich das Value-Stars-Deutschland-Indexzertifikat auf Allzeithoch. Performance seit Start am 23.12.2013: 50,1 % (DAX: 11,5 %). (Stand 25.08.2016; Hinweis: Die bisherige Wertentwicklung des Zertifikats ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Dialog Semiconductor PLC.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Eyemaxx: Produktpipeline signifikant ausgebaut 17.08.2018

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research plant die Eyemaxx Real Estate AG nach erfolgreicher Anleiheplatzierung, bestehende Immobilienprojekte zu beschleunigen und das Portfolio nochmals ... » weiterlesen

FinLab: Rasante Entwicklung bei wichtiger Beteiligung 17.08.2018

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC profitiert die FinLab AG aktuell von der starken Entwicklung der wichtigsten Beteiligung Deposit Solutions, deren Wertansatz in den vergangenen 3 Jahren um den Faktor 20 ... » weiterlesen

DEMIRE: Nettogewinn mehr als verzehnfacht 17.08.2018

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG mit Vorlage der Zahlen zum ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) positiv überrascht und ... » weiterlesen

PVA TePla: Auftragseingang lässt nicht nach 17.08.2018

In der Bewertung der Halbjahreszahlen der PVA TePla AG betont SMC-Research insbesondere den weiterhin sehr dynamischen Auftragseingang, der eine deutliche Umsatz- und Ertragszunahme in den kommenden Quartalen erwarten lässt. Als ... » weiterlesen

Sixt: Autoverleiher hat noch viel vor 17.08.2018

Eigentlich hat Deutschlands größter Autovermieter Sixt nur die bereits Anfang Juli berichteten vorläufigen Zahlen für das zurückliegende zweite Quartal bestätigt. Dennoch gab es viel Beifall am Markt, was auch mit den ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool