Dialog Semiconductor: Der Albtraum wird wahr

Veröffentlicht am

Die Hoffnung bei Dialog Semiconductor ruht bislang auf einer Revitalisierung des Geschäfts im zweiten Halbjahr. Großkunde Apple und sein Bestellverhalten sind dabei eine zentrale Determinante. Jetzt gibt es einen kräftigen Dämpfer.

Apple ist und bleibt der zentrale Treiber für Dialog Semiconductor. Der US-Riese hatte in den letzten Monaten mit einem unterplanmäßigen iPhone-Absatz zu kämpfen und deswegen im ersten Quartal die Produktion reduziert. Daher hatte Dialog nur eine Umsatzprognose von 230 bis 245 Mio. US-Dollar für die ersten drei Monate ausgegeben - das entspricht im schlimmsten Fall einem Umsatzrückgang von 26 Prozent zum Vorjahr.

Nun wurden die Anleger von einem Medienbericht aufgeschreckt, demzufolge Apple auch im zweiten Quartal wegen schleppender Verkaufszahlen Produktionskürzungen vornimmt. Damit gerät die Prognose des Dialog-Managements ins Wanken, das mit einem starken zweiten Halbjahr eigentlich im Gesamtjahr noch ein einstelliges Wachstum generieren wollte. Mit einer zu großen Delle im ersten Halbjahr wird dies kaum möglich sein.

Dialog Semiconductor
Dialog Semiconductor Chart
Kursanbieter: L&S RT

Und es könnte sogar ein absolutes Horrorszenario der Anleger wahr werden, das nämlich das iPhone wegen der immer massiver werdenden Konkurrenz im Smartphone-Markt die Spitze des Produktlebenszyklus überschritten hat. Nach der geplatzten Fusion mit Atmel hat das Dialog-Management auf dieses Szenario im Moment keine passende Antwort parat.

Die Aktie von Dialog Semiconductor bleibt aus unserer Sicht weiter ein attraktives Shortinvestment. Ein Stop-Loss kann bei 37 Euro platziert werden.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von Dialog Semiconductor weiterhin unter dem Einfluss schwacher iPhone-Absätze leidet, kann dafür ein Short-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,9 nutzen. Die Barriere liegt bei 41,93 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Dialog Semiconductor PLC.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Wallstreet:online: Auch nach Rally noch hohes Kurspotenzial 26.06.2019

SMC-Research stuft die Übernahme von ARIVA.DE durch die wallstreet:online AG als Coup ein. SMC-Analyst Holger Steffen hat die Akquisition in sein Bewertungsmodell integriert und das Kursziel angehoben. wallstreet:online sei aus Sicht von ... » weiterlesen

Infineon: Eine Einstiegsgelegenheit? 26.06.2019

Die Börse hatte dem deutschen Halbleiter-Hersteller Infineon die Übernahme des US-Unternehmens Cypress Semiconductor ziemlich übel genommen. Wobei die strategische Sinnhaftigkeit der Transaktion an sich nicht in Frage gestellt wurde. ... » weiterlesen

DEWB: Hoher Ergebnisbeitrag aus Decimo-Engagement 25.06.2019

Bei DEWB gibt es aus Sicht von SMC-Research Fortschritte bei zwei Beteiligungen, während auf eine Portfolioposition eine Abschreibung von 1,4 Mio. Euro vorgenommen werden musste. SMC-Analyst Holger Steffen hat das Kursziel etwas reduziert, ... » weiterlesen

artec: Weichenstellungen zahlen sich aus 25.06.2019

Die Analysten von SMC-Research sehen in dem hohen Umsatzwachstum und der kräftigen Ergebnisverbesserung der artec technologies AG im letzten Geschäftsjahr eine Bestätigung der in den Vorjahren vom Unternehmen getroffenen ... » weiterlesen

CR Capital Real Estate: Neuer Umsatz-Rekord 2018 24.06.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die CR Capital Real Estate AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) auch durch den planmäßigen Abschluss des ersten Bauabschnitts eines Projekts in ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool