News und Analysen: Dialog Semiconductor Plc

Aktuelle Top-News
Die jüngsten Marktturbulenzen haben auch nicht vor Dialog Semiconductor Halt gemacht. Allerdings zeigt sich bislang, dass die Weichenstellungen in diesem Jahr nicht nur fundamental eine neue Perspektive bieten, ...» weiterlesen

Dialog Semiconductor: Eine neue Chance?

Veröffentlicht am

Auf die Zahlen für 2017 und den Ausblick für die laufende Finanzperiode hatte die Aktie von Dialog Semiconductor Mitte der Woche mit einem Kurssprung reagiert. Im Sog des Markteinbruchs gestern wurde dieser wieder komplett eliminiert. Bietet sich damit eine neue Einstiegschance?

Dialog Semiconductor hat für das letzte Geschäftsjahr überzeugende Resultate vorgelegt. Nachdem schon Anfang Januar über die stark gewachsenen Erlöse im vierten Quartal berichtet wurde, lagen das nun vorgelegte EBIT und der Gewinn je Aktie mit 259,5 Mio. US-Dollar bzw. 2,21 US-Dollar jeweils ein paar Prozentpunkte über der Konsensschätzung der Analysten.

Und trotz aller Unkenrufe zum Apple-Geschäft zeigt sich das Management auch für 2018 optimistisch, dank neuer Produkteinführungen und Fortschritten in der Diversifikation der Aktivitäten soll der Umsatz „ordentlich“ zulegen und die Bruttomarge stabil bleiben.

Dialog Semiconductor
Dialog Semiconductor Chart
Kursanbieter: L&S RT

Die Analysten bleiben aber wegen der Gefahr, dass Apple ab 2019 die Strommanagement-Chips von Dialog Semiconductor zumindest teilweise durch Eigenprodukte ersetzt, gespalten. Während ODDO etwa anmerkt, dass die Volumenrisiken für das nächste Jahr womöglich geringer seien als gedacht und daraufhin das Kaufurteil mit einem Kursziel von 33 Euro bestätigt, betont Hauck & Aufhäuser die Risiken und sieht die Aktie erst bei 14 Euro fair bewertet.

Wir würden erst einmal pragmatisch vorgehen. Die Aktie hat in den letzten drei Monaten im Rahmen einer Seitwärtsbewegung einen schönen Doppelboden ausgebildet, der Ausbruch über die obere Begrenzung bei 27,30 Euro ist in dieser Woche aber misslungen.

Die Lage ist daher neutral zu werten, allenfalls eine kleine spekulative Position in Hoffnung auf einen neuen Ausbruchversuch scheint derzeit empfehlenswert, mit einem Stop-Loss knapp unter den jüngsten Zwischentiefs.

Sollte der Aktie aber ein nachhaltiger Sprung über 27,30 Euro gelingen, empfehlen sich prozyklische Longpositionen.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Dialog Semiconductor PLC.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

UniDevice: Erfolg im internationalen Großhandel - Vorstandsinterview 18.12.2018

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit Herrn Dr. Pahl, Vorstand der UniDevice AG, über aktuelle Markttrends und die Bedeutung des Weihnachtsgeschäfts für UniDevice als internationaler Großhändler von Apple-Geräten ... » weiterlesen

NAGA Group: Internationalisierung wird vorangetrieben 18.12.2018

Die Analysten Dario Maugeri und Cosmin Filker von GBC vergeben zum Start ihrer Coverage das Rating „Kaufen“ für die NAGA Group AG und ermitteln einen fairen Wert von 5,15 Euro für die Aktie des FinTech-Unternehmens. Nach ... » weiterlesen

Sandpiper Digital Payments: Zwei Anteilsverkäufe 18.12.2018

Sandpiper Digital Payments hat den Ausführungen von SMC-Research zufolge Anteile von zwei kleineren Beteiligungen verkauft und damit die Fokussierung fortgesetzt. SMC-Analyst Holger Steffen sieht weiter hohes Kurspotenzial, wenn die ... » weiterlesen

Mensch und Maschine: Ein vielversprechender Zukauf 17.12.2018

Die Analysten von SMC-Research stufen die jüngst gemeldete Akquisition der Mensch und Maschine SE als werterhöhend ein und haben auf dieser Basis ihr Kursziel angehoben und das positive Urteil zur Aktie von Mensch und Maschine ... » weiterlesen

Evotec: Starkes Wachstum durch Outsourcing-Trend 17.12.2018

Grundlagenforschung in der Pharma-Branche ist eine kostenintensive und zeitraubende Angelegenheit. Deshalb versuchen immer mehr Pharmaunternehmen, diese Arbeiten an Spezialisten auszulagern. Die deutsche Evotec hat es dabei geschafft, mit ihren ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool