Dialog Semiconductor: Eine Übertreibung?

Veröffentlicht am

Nach dem enttäuschenden Ausblick von Dialog Semiconductor hat die Aktie alle Zuwächse wieder abgegeben, die nach dem Zwischentief in der zweiten Oktoberhälfte mühsam erarbeitet worden waren. Haben die Anleger damit vielleicht übertrieben?

- Anzeige -

Die Aktie von Dialog Semiconductor ist zurück in der Seitwärtsrange auf relativ niedrigem Niveau, die seit Anfang Juli ausgebildet wurde. Diese spiegelte die Sorge wider, ob das Geschäft mit Apple angesichts der Produktionsprobleme der Amerikaner in diesem Jahr für ausreichend Schwung sorgen wird.

Und in der Tat kämpft Apple mit dem iPhone X, dessen Auslieferungszahlen in 2017 deutlich unter den ursprünglichen Erwartungen ausfallen werden. Dennoch brummt das Geschäft des US-Konzerns, der deshalb einen optimistischen Ausblick gegeben hat.

Dialog Semiconductor
Dialog Semiconductor Chart
Kursanbieter: L&S RT

Baader hat deswegen in seiner aktuellen Analyse darauf hingewiesen, dass die Prognose von Dialog Semiconductor eventuell noch Luft nach oben hat. Das Urteil für den Halbleiterhersteller lautet zwar trotzdem nur „Hold“, angesichts eines Kursziels von 47 Euro aber verbunden mit reichlich Erholungspotenzial. Die Einstufungen von Credit Suisse und JPMorgen in den jüngsten Studien fallen zwar etwas positiver aus, skeptische Untertöne sind aber in beiden ebenfalls vorhanden.

Und in der Tat, ein Selbstläufer wird es nicht. Zuletzt hat der iPhone-Zulieferer Foxconn mit einer enttäuschenden Gewinnentwicklung im dritten Quartal den Pessimismus befeuert.

Die aufgekommene Unsicherheit nach der enttäuschenden Umsatzprognose bleibt den Anlegern also erhalten, es gibt aber auch die Möglichkeit für eine positive Überraschung von Dialog Semiconductor im Jahresschlussspurt – denn bei Dialog war das dritte Quartal ja gut. In diesem Fall würde sich der jüngste Kursabsturz sehr wahrscheinlich im Nachhinein als deutliche Übertreibung erweisen.

Anlegern, die darauf spekulieren wollen, bietet sich aktuell eine gute Einstiegsmöglichkeit. Mit einem Stop-Loss knapp unter der zentralen Unterstützung bei 36 Euro kann man den Schaden begrenzen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Dialog Semiconductor PLC.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

HELMA: Mittelfristige Wachstumsstrategie bestätigt 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) den Umsatz um über 14 Prozent auf mehr als 110 Mio. Euro gesteigert und ... » weiterlesen

Tick Trading Software AG: Zuverlässiger Dividendenzahler - Vorstandsinterview 22.08.2019

Der GBC-Analyst Matthias Greiffenberger hat mit den tick-TS-Vorständen Gerd Goetz und Mattias Hocke sowie dem Aufsichtsrat Ingo Hillen über die aktuelle und zukünftige Geschäftsentwicklung, aber auch über die jüngsten ... » weiterlesen

SBF: Auf dem Wachstumspfad 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die SBF AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) bei einem Umsatz von fast 8 Mio. Euro und trotz deutlicher Investitionen in den Maschinenpark ein ... » weiterlesen

MPH Health Care: Tochter M1 expandiert stark 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MPH Health Care AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) überwiegend durch die Kursentwicklung und die Dividendenausschüttungen der börsennotierten ... » weiterlesen

DAX: Mehr als ein Pullback? 22.08.2019

Vom Augusttief hat sich der DAX in kurzer Zeit um mehr als 500 Punkte erholt – das Potenzial für eine technische Gegenbewegung dürfte damit schon stark ausgereizt sein. Oder handelt es sich bei dem Move um mehr als einen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool