News und Analysen: Dialog Semiconductor Plc

Aktuelle Top-News
Der Halbleiter-Spezialist Dialog Semiconductor liefert Schlagzeilen am laufenden Band. Die jüngste galt den vorläufigen Umsatzzahlen für das vierte Quartal bzw. das zurückliegende Gesamtjahr. Und ...» weiterlesen

Dialog Semiconductor: Ende einer Ära

Veröffentlicht am

Nach der Umsatzwarnung von Dialog Semiconductor für das vierte Quartal wurden die Sorgen um eine abnehmende Wachstumsdynamik der Gesellschaft durch schlechte Nachrichten von Apple nun erneut geschürt. Das Unternehmen steht vor dem Umbruch.

Bei iPhones der neusten Generation soll sich einem Medienbericht zufolge ein hoher Lagerbestand aufgebaut haben, weswegen Apple die Produktionspläne für das erste Quartal 2016 um 30 Prozent gekürzt habe. Diese Nachricht belastete gestern nicht nur die Aktie der Amerikaner, sondern auch die von Zulieferern wie Dialog Semiconductor.

Im Nachhinein wird immer verständlicher, warum Dialog-Chef Dr. Jalal Bagherli den teuren Amtel-Zukauf als alternativlosen Weg zur Diversifikation der Geschäftsaktivitäten gewählt hat. Die Ära der exorbitanten Wachstumsraten im Smartphonegeschäft scheint vorbei, Dialog muss sich auf magere Zeiten einstellen, was sich letztlich auch in der - aktuell sehr hohen - Marge niederschlagen wird.

Dialog Semiconductor
Dialog Semiconductor Chart
Kursanbieter: L&S RT

Das relativiert das günstige Konsens-KGV von 10,5 für 2016. Nichtsdestotrotz scheint die Wachstumsabschwächung mit den Kursverlusten der letzten sechs Monate vorerst ausreichend eingepreist.

Zumal damit auch die Amtel-Übernahme, die zu einem großen Teil in Aktien bezahlt wird, billiger wird - wenn sie überhaupt gelingt. Denn am Markt halten sich Gerüchte um ein mögliches Gegenangebot. Ein Scheitern der Pläne würde sich aber eher positiv auf die Aktie auswirken, da der Wert für den gebotenen Preis abgestraft wurde.

Zu konstatieren ist aber, dass bislang alle Stabilisierungsversuche der Aktie misslungen sind. Das mahnt grundsätzlich zur Vorsicht und macht den Wert spekulativ. Wir raten daher interessierten Anleger zu einer proyzklischen Strategie: Schafft es die Aktie kurzfristig, die wichtige Unterstützung bei 30 Euro zurückzuerobern, kann man auf den fahrenden Zug aufspringen.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass der Aktie von Dialog Semiconductor trotz schlechter Branchennews bald eine Erholung gelingt, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Deutschen Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,7 nutzen. Die Barriere liegt bei 21,05 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Dialog Semiconductor PLC.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Infineon: Noch genug Power? 21.01.2019

Der DAX-Konzern Infineon ist der einzige deutsche Halbleiter-Hersteller von echter Weltgeltung. Das ist letztlich auch das Ergebnis der vor Jahren eingeleiteten Fokussierung seiner Produkte insbesondere auf industrielle Anwendungen. Heute bietet das ... » weiterlesen

Wacker Neuson: Solide Dividende und Rebound-Chance 21.01.2019

Der Baumaschinen-Hersteller Wacker Neuson ist deutscher Mittelstand par excellence. Gut 160 Jahre sind seit den Anfängen als Schmiedewerkstatt vergangen. Heute präsentiert sich das Unternehmen international breit aufgestellt mit weiterhin ... » weiterlesen

ABO Invest: Respektable Ergebnisse 21.01.2019

Im vierten Quartal von ABO Invest seien nach Darstellung von SMC-Research die Windbedingungen besser gewesen als in den beiden Vorquartalen, so dass der Rückstand der Produktion zum Normwert auf Jahresbasis noch habe eingedämmt werden ... » weiterlesen

DEMIRE: Deutlicher Portfolioausbau 2019 erwartet 18.01.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research ist die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG mit der Ernennung von Tim Brückner zum neuen CFO des Unternehmens gut positioniert, um das weitere Wachstum ... » weiterlesen

Noratis: Angekündigte Portfolioverkäufe umgesetzt 17.01.2019

Die Analysten von SMC-Research sehen sich durch die Meldungen der Noratis AG zu zwei Portfolioverkäufen in ihrer Einschätzung des Unternehmens bestätigt. Damit dürfte das Unternehmen nach Ansicht des SMC-Analysten Adam Jakubowski ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool