Dialog Semiconductor: Schon heiß gelaufen?

Veröffentlicht am

Es läuft weiter wie am Schnürchen bei Dialog Semiconductor, sowohl operativ als auch an der Börse. Den Rückenwind der starken Zahlen hat der Wert für einen Anstieg auf ein neues 15-Jahres-Hoch genutzt. Nur ein kleiner Wermutstropfen trübt das Bild ein wenig.

Eigentlich sollte das erste Quartal bei Dialog Semiconductor ja vergleichsweise schwächer ausfallen, davon war in den Zahlen allerdings nichts zu sehen. Der Umsatz konnte um satte 41 Prozent auf 311,2 Mio. US-Dollar gesteigert werden, das EBIT sogar mal wieder deutlich überproportional um 142 Prozent auf 55,6 Mio. US-Dollar.

Die Reaktionen der Analysten danach sind überwiegend positiv ausgefallen, die Kursziele wurden in vielen Fällen angehoben. Langsam rückt die Marke von 60 Euro in den Blickpunkt, Hauck & Aufhäuser liegt als derzeit größter Bulle mit 59 Euro nur noch knapp darunter.

Dialog Semiconductor
Dialog Semiconductor Chart
Kursanbieter: L&S RT

Im Moment ist wenig ersichtlich, was den Titel in naher Zukunft stoppen sollte. Zwar nähert er sich einem überkauften Zustand, heiß gelaufen ist er aber noch nicht. Das bereinigte Konsens-KGV von 19,5 lässt weiter Luft nach oben.

Auch die jüngsten Insiderverkäufe über ausgeübte Aktienoptionen sollten nicht überbewertet werden, das zählt im angelsächsischen Raum zur legitimen Managementvergütung, insbesondere, wenn so erfolgreich gearbeitet wird wie bei Dialog Semiconductor.

Alles in allem geben Unternehmen und Aktie ein sehr gutes Bild ab, schwache Tage sind Einstiegschancen.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von Dialog Semiconductor die Rally weiter fortsetzt, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem aktuellen Hebel von 1,9 nutzen. Die Barriere liegt bei 26,008 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Dialog Semiconductor PLC.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Mutares: Schätzungen angehoben 18.06.2019

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat Mutares zuletzt zwei weitere Akquisitionen abgeschlossen und eine neue angekündigt. SMC-Analyst Holger Steffen hat daraufhin die Schätzungen zu den Konzernzahlen leicht angehoben. Mutares ... » weiterlesen

Gold: Nervöse Zentralbanken als Kurstreiber 18.06.2019

In den letzten Wochen hat Gold eine deutliche Kurserholung erlebt. Eine mögliche Trendwende in der US-Geldpolitik war dabei behilflich und könnte dem Edelmetall sogar zum Ausbruch verhelfen. Die FED ist nervös. Obwohl der ... » weiterlesen

Agrarius: Überplanmäßiger Ertrag möglich 18.06.2019

AGRARIUS hat nach Darstellung von SMC-Research im letzten Geschäftsjahr ein hohes Umsatzwachstum und eine kräftige Ergebnisverbesserung erzielt. Nach neuen Informationen zur Entwicklung der angebauten Kulturen bestätigt SMC-Analyst ... » weiterlesen

Klöckner: Die Branchenkonjunktur klemmt 17.06.2019

Im März (Ausgabe 10/2019) hatten wir darauf hingewiesen, dass die Aktie des Stahlhändlers Klöckner & Co. eine interessante Wette auf eine Konjunkturerholung im zweiten Halbjahr darstellt. Im Moment wird der Titel aber noch von der ... » weiterlesen

Gateway Real Estate: IPO durch die Hintertür 17.06.2019

Bei der Gateway Real Estate AG handelt es sich um einen führenden Entwickler von Gewerbe- und Wohnimmobilien in Deutschland, der seit 2001 in diesem Segment aktiv ist und über zahlreiche erfolgreich abgeschlossene Referenzprojekte ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool