- Anzeige -

Dialog Semiconductor und Apple: Die Wege trennen sich

Veröffentlicht am

Es ist fast wie eine Schicksalsgemeinschaft: Vom September 2012 bis zum Frühjahr 2013 hatte die Apple-Aktie Dialog Semiconductor an der Börse mit nach unten gerissen, das anschließende Comeback beflügelte dann auch den Zulieferer. Nun weist der kurzfristige Trend der Amerikaner erneut nach unten. Dialog Semiconductor zeigt aber mittlerweile einen bemerkenswerten Behauptungswillen.

- Anzeige -

Apple ist der mit Abstand wichtigste Kunde von Dialog Semiconductor. Daher wird von der Geschäftsentwicklung der Amerikaner direkt auf die Perspektiven des Halbleiterherstellers geschlossen. Das erklärt die relativ hohe Korrelation in den letzten zwei Jahren: Von Anfang Juni 2012 bis Ende November 2013 haben sich die beiden Aktien wertmäßig per Saldo identisch entwickelt.

Seitdem haben sich die Wege aber deutlich getrennt, Apple musste im Anschluss einen leichten Kursverlust hinnehmen, Dialog Semiconductor hat indes um rund 30 Prozent zugelegt und konnte zuletzt ein neues Jahreshoch markieren.

Die Aktie des Consumerelectronic-Giganten leidet unter der aktuellen Gewinnstagnation, selbst umfangreiche Aktienrückkäufe können da nicht helfen. Und weitere Innovationen lassen mittlerweile zu lange auf sich warten (siehe: Apple: Absturz 2.0).

Die Investoren trauen es Dialog Semiconductor nun aber offenbar zu, sich von den Amerikanern mit einer erfolgreichen Diversifikation stärker zu lösen. Das Geschäft mit Marktführer Samsung wird kontinuierlich ausgebaut, neue Produkte - auch dank der Übernahme von iWatt - sollen den Trend zusätzlich verstärken.

Das Management hat vor diesem Hintergrund ein starkes zweites Halbjahr in Aussicht gestellt. Trotz der Kursschwäche von Apple könnte sich das für Dialog Semiconductor dieses Mal auch an der Börse auszahlen.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass Dialog Semiconductor nach der Bewältigung der Ukraine-Krise auf ein neues Jahrshoch steigt, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der HypoVereinsbank mit einem Hebel von 2,3 nutzen. Die Barriere liegt bei 10,20 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Dialog Semiconductor PLC.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

Deutsche Bank: Rendite überzeugt 02.02.2023

Die Deutsche Bank ist wieder in der Spur. Im Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) stieg der Vorsteuergewinn um 65 Prozent auf 5,6 Mrd. Euro. An der starken Entwicklung sollen auch die Aktionäre teilhaben: Der Dividendenvorschlag liegt mit 0,30 ... » weiterlesen

Homes & Holiday: Betongold gegen Inflation - Vorstandsinterview 02.02.2023

Der GBC-Analyst Marcel Goldmann hat mit Joachim Semrau, Vorstand bei der Homes & Holiday AG, über den aktuellen Geschäftsverlauf, die Wachstumsstrategie und die Perspektiven des Unternehmens gesprochen.GBC AG: Herr Semrau, die ... » weiterlesen

Peach Property Group: Gelungene Integration 01.02.2023

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Peach Property Group AG im Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) durch eine Vielzahl von Neuvermietungen Mieteinnahmen von rund 116 Mio. Euro erzielt. In der ... » weiterlesen

Portfolio-Update: Deutz - Starker Start der Neuaufnahme 30.01.2023

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index. Eigentlich passt der unabhängige Motorenhersteller Deutz, der seinen Umsatz noch schwerpunktmäßig mit Dieselmotoren ... » weiterlesen

Commerzbank jetzt DAX-tauglich 30.01.2023

Bevor in rund 14 Tagen der Jahresbericht 2022 präsentiert werden soll, preschte die Commerzbank zum Wochenbeginn schon einmal vor. Dabei legte das zweitgrößte deutsche private Geldinstitut erneut ein positives EBITDA vor. Was von ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -