Francotyp-Postalia: Konzernergebnis 2019 steigt

Veröffentlicht am

Der Frankier- und Kuvertierspezialist Francotyp-Postalia hat mit der Vorlage der endgültigen Zahlen für 2019 den Aufwärtstrend bestätigt. Für 2020 rechnet das Management wegen der Corona-Krise aber mindestens bis Mitte des Jahres mit einem deutlichen Nachfragerückgang.

Im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) stieg der Umsatz um 2,4 Prozent auf 209,1 Mio. Euro. Das EBITDA legte kräftig auf 33,3 Mio. Euro (GJ 2018: 17,3 Mio. Euro) zu und das Konzernergebnis verbesserte sich ebenfalls deutlich auf 1,7 Mio. Euro (GJ 2018: 0,9 Mio. Euro). Bilanziell erhöhte sich zwar das Eigenkapital, durch das leicht stärker angestiegene Fremdkapital verminderte sich die Eigenkapitalquote jedoch leicht auf 17,2 Prozent (31.12.2018: 17,4 Prozent).

Francotyp befindet sich im Wandel zu einem digitalen Dienstleister. Dieser einschneidende Umbauprozess verläuft nicht immer linear. So kam es im August 2019 zu einer Revision der Umsatzprognose für 2019. Ungeachtet dessen beruhte unsere insgesamt positive Einschätzung für Francotyp auf der herausragenden Marktstellung des Unternehmens und dem Vertrauen in die Führungs-Crew um CEO/CFO Günther.

Durch den Vorstoß der Großaktionärin Obotritia Capital KGaA und dem darauf folgenden Abfindungsangebot an den CEO vom Aufsichtsrat ist mitten in die herausfordernde Umbauphase – ganz zu schweigen von den Belastungen durch die Corona-Pandemie – Unruhe in das Unternehmen hineingetragen worden. Wir werden vor einer Neueinschätzung der Aktie daher zunächst die weitere Entwicklung im Unternehmen abwarten.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Francotyp-Postalia Holding AG

    Aktien-Global Aktiensuche

    CONSUS: Upfront-Sales weit über Plan 29.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die CONSUS Real Estate AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Gesamtleistung um über 70 Prozent auf 228 Mio. Euro gesteigert, ... » weiterlesen

    PORR: Starkes Deutschlandgeschäft 28.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die PORR AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Auswirkungen der Corona-Pandemie bereits gespürt und aufgrund der ... » weiterlesen

    CA Immo: Starke Eigenkapitalquote 28.05.2020

    Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die CA Immobilien Anlagen AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) 97 Prozent der erwarteten Mieteinnahmen erhalten und demnach die relevanten Finanzkennzahlen ... » weiterlesen

    MS Industrie: Umsatzwachstum 2021 erwartet 28.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die MS Industrie AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) einen Umsatz- und EBIT-Rückgang verbucht, der überwiegend aus dem Verkauf ... » weiterlesen

    UniDevice: Nachsteuerergebnis legt weiter zu 28.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die UniDevice AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) den Umsatz leicht gesteigert, während das EBIT überproportional um über 9 ... » weiterlesen

    Aktien-Global Select

    Unser kostenloser Newsletter

    • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
    • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
    • komprimiert, aktuell und informativ.
    Hier kostenlos registrieren!

    Best of Aktien-Global-Researchguide

    Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

    • Kursziele und Kurspotenzial
    • Die wichtigsten Meinungsänderungen
    • Übersichtliche Rankings
    zum Tool