Fuchs Petrolub: Gelungener Jahrestart

Veröffentlicht am

Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub ist schwungvoll ins Geschäftsjahr 2021 (per 31.12.) gestartet Die Prognose für das Gesamtjahr wurde bereits nach dem Q1 angehoben. Das spricht eigentlich für einen gewissen Optimismus. Dennoch verzichtet das Management nicht auf den Verweis bezüglich der Unsicherheiten durch die Pandemie.

- Anzeige -

Das Unternehmen steigerte im ersten Quartal 2021 den Umsatz um rund 13 Prozent auf rund 697 Mio. Euro. Besonders erfreulich gestaltete sich dabei der Rekordumsatz in der Region Asien-Pazifik, der durch die starke Nachfrage aus dem Automobilbereich in China begünstigt wurde. Das EBIT lag sogar 40 Prozent über Vorjahr und erreichte 101 Mio. Euro. Nach Steuern verdiente Fuchs 71 Mio. Euro. Das waren 39 Prozent mehr als in der vergleichbaren Vorjahresperiode.

Demnach hob das Management die Ziele für das Gesamtjahr 2021 an. Der Umsatz soll nun zwischen 2,7 und 2,8 Mrd. Euro (zuvor: 2,6 Mrd. Euro) liegen. Beim EBIT ist die Range zwischen 330 und 340 Mio. Euro (zuvor: 313 Mio. Euro) anvisiert. Ungeachtet dessen sieht sich das Unternehmen gleichzeitig mit massiven Rohstoffpreissteigerungen konfrontiert, die sowohl Kosten als auch Margen des laufenden Geschäftsjahres belasten werden.

FUCHS PET OnVista Chart
OnVista – mehr Informationen zur Aktie FUCHS PET

Fuchs profitiert von der weltweit anziehenden Konjunktur nach den Corona-bedingten Einbrüchen. Preissteigerungen können in der Regel zeitversetzt an Kunden weitergegeben werden. Nach dem schwachen ersten Halbjahr 2020 ist die Zielanhebung trotz der Unsicherheiten nachvollziehbar. Die Aktie befindet sich seit März in einem starken Aufwärtstrend, der noch weiter anhalten dürfte. Wir behalten das Papier eng im Blick.

 

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

SCHUMAG: Break-even 2021/22 möglich 18.06.2021

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die SCHUMAG AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.9.) von einer sprunghaft gestiegenen Nachfrage seit dem Jahresende profitiert und auch wegen eines Ertrags ... » weiterlesen

wallstreet:online: Stärkeres Wachstum erwartet 17.06.2021

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research besitzt die wallstreet:online AG das Potenzial, um stärker als zunächst kalkuliert zu wachsen. Die Erwartungen für das Kundenwachstum im Smartbroker-Geschäft ... » weiterlesen

clearvise: Erfolgreicher Einstieg in die Photovoltaik 17.06.2021

Die Umsetzung der neuen Wachstumsstrategie der clearvise AG ist laut SMC-Research sehr erfolgreich angelaufen. Das Wachstum fällt höher aus, als von SMC-Analyst Holger Steffen bislang erwartet, weshalb der Analysten die Schätzung ... » weiterlesen

SAP: Trotz Gegenwind auf Kurs 17.06.2021

Das jüngste Business-Update bei SAP fiel erst einmal am Markt durch. Und das, obwohl der größte Softwarehersteller Europas eine durchaus positive Perspektive lieferte. Hauptsächlich ging es bei den positiven Einschätzungen ... » weiterlesen

Matador Partners Group: Hohe Gewinnprognose 16.06.2021

Laut SMC-Research habe die Gewinnprognose der Matador Partners Group AG für 2021 nach dem besten Quartal der Unternehmensgeschichte die Erwartungen der Analysten übertroffen. SMC-Analyst Holger Steffen hat daraufhin seine Schätzungen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool