Heidelberger Druck: Die Wette auf den Startschuss

Veröffentlicht am

Es ist seit mehreren Jahren ein kräftiges Auf und Ab bei der Aktie von Heidelberger Druckmaschinen, ohne, dass ein neuer mittel- oder langfristiger Aufwärtstrend etabliert werden konnte. Im Vorfeld der mit Spannung erwarteten Geschäftszahlen für die Finanzperiode 2016/17 versucht der Wert einen neuen Anlauf.

Nach neun Monaten (per Ende Dezember) lag der Umsatz von Heidelberger Druckmaschinen noch deutlich unter dem Vorjahreswert, bei einer rückläufigen EBITDA-Marge. Trotzdem wurde auf Basis eines hohen Auftragsbestands an dem Ziel festgehalten, den Umsatz im Gesamtjahr leicht zu steigern und dabei eine operative Rendite auf Vorjahresniveau zu erwirtschaften. Das implizierte ein sehr starkes Schlussquartal.

Nun sind seit dem Schlussstichtag des letzten Geschäftsjahres bereits einige Wochen vergangen. Den Geschäftsbericht wird Heidelberger Druckmaschinen zwar erst am 8. Juni vorlegen, dennoch dürfte das Management langsam sehen, ob die Ziele erreicht worden sind – und müsste im gegenteiligen Fall eine Warnung herausgeben.

Mit jedem Tag ohne Meldung steigt also die Wahrscheinlichkeit, dass Heidelberger Druck tatsächlich einen erfolgreichen Schlussspurt hingelegt hat und damit den aktuellen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie untermauert.

Eine Chance für einen Ausbruch nach oben aus der jahrelangen Seitwärtsphase sehen wir aber nur, wenn das Unternehmen zugleich auch über einen deutlich anziehenden Auftragseingang berichten kann – und damit eine aussichtsreiche Wachstumsperspektive für die Finanzperiode 2017/18 bietet. Das wird der besonders spannende Aspekt der kommenden Geschäftszahlen.

Neues Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen neuen Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Heidelberger Druckmaschinen AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Gesco: Grundton vorsichtig optimistisch 16.11.2018

Gesco hat nach Darstellung von SMC-Research im ersten Halbjahr deutliche Zuwächse erwirtschaftet. Obwohl das Unternehmen die Gewinnzielspanne im Gesamtjahr möglicherweise nicht ganz erreiche, sieht SMC-Analyst Holger Steffen ... » weiterlesen

DEMIRE: Gewinnkennziffern steigen kräftig 15.11.2018

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) das EBIT deutlich um 78 Prozent auf rund 96 ... » weiterlesen

adesso: Wachstumsversprechen hält 15.11.2018

Die adesso AG hat für das dritte Quartal erneut gute Zahlen vorgelegt und liegt damit nach Einschätzung von SMC-Research auf Kurs, um die eigene Prognose für dieses Jahr zu übertreffen. Auch für die nächsten Jahre sieht ... » weiterlesen

adesso: Starkes Wachstum in Q3 15.11.2018

Nach Darstellung des Analysten Andreas Wolf von Warburg Research hat die adesso AG das dynamische Umsatzwachstum auch im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) mit zweistelligen organischen Zuwachsraten fortgesetzt. Die regionale ... » weiterlesen

SNP: Sondereffekt treibt Gewinn-Margen 15.11.2018

Nach Darstellung des Analysten Alexander Zienkowicz von SRH AlsterResearch hat die SNP Schneider-Neureither & Partner SE in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) das EBIT deutlich ins Plus gedreht, dabei jedoch von der ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool