Klöckner: Immer noch unterschätzt

Veröffentlicht am

Der Stahlhändler Klöckner & Co steht vor einem sehr starken ersten Quartal. Sollte sich andeuten, dass daraus ein nachhaltiger Trend wird, hätte die Aktie noch erhebliches Potenzial.

- Anzeige -

Auch wenn schon bekannt war, dass die Rahmenbedingungen im Stahlmarkt im Moment positiv sind, stellte die ad-hoc-Meldung von Klöckner & Co. zum ersten Quartal dennoch eine faustdicke Überraschung dar. Denn das Unternehmen wird voraussichtlich ein EBITDA von 110 bis 130 Mio. Euro erwirtschaften. Das stellt eine Vervielfachung zum Vorjahreswert in Höhe von 21 Mio. Euro dar.

Zur Einordnung: Analysten hatten bislang für das Gesamtjahr lediglich mit einem EBITDA von etwas mehr als 210 Mio. Euro gerechnet. Und das, obwohl die Gewinnschätzungen in den letzten drei Monaten schon deutlich angehoben wurden.

Klöckner
Klöckner Chart
Kursanbieter: L&S RT

Sollte sich abzeichnen, dass der Aufschwung am Stahlmarkt noch länger anhält, müssten daher die Gewinnschätzungen für Klöckner & Co vermutlich noch einmal deutlich angehoben werden. Die Aktie hätte dann auf jeden Fall Potenzial für ein zweistelliges Kursniveau.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Klöckner & Co SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Traumhaus AG: "Pipeline von rund 500 Mio. Euro" - Vorstandsinterview 22.06.2021

Die Redaktion von 4investors hat mit dem CEO der Traumhaus AG, Otfried Sinner, über die anstehende Kapitalerhöhung, die Wachstumsperspektiven und die Bedeutung einer Marktkapitalisierung von mehr als 100 Mio. Euro ... » weiterlesen

DAX: Kampf um den Ausbruch 22.06.2021

Zwei Monate lang ist der DAX nicht über die Marke von 15.500 Punkten hinausgekommen. Im Juni hat der Index dann den Ausbruch versucht. Dieser wird aktuell noch einmal getestet. Die steile Post-Coronacrash-Rally mündete im April in einer ... » weiterlesen

mVISE: Erfolgversprechende Pläne 22.06.2021

Nach dem enttäuschenden letzten Jahr biete laut SMC-Research der jüngst vorgestellte Plan der mVISE AG, mit Hilfe einer großen Akquisition wieder in die Offensive zu kommen, grundsätzlich eine gute Chance. Doch über den ... » weiterlesen

EQS Group: Guidance angehoben 21.06.2021

Nach Darstellung der Analysten Felix Haugg und Cosmin Filker von GBC hat die EQS Group AG mit der Akquisition der Business Keeper GmbH den stärksten Wettbewerber im Bereich der Hinweisgebersysteme übernommen. In der Folge erhöhen die ... » weiterlesen

EQS: Hohes Neukundenpotenzial 21.06.2021

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research steigt die EQS Group AG durch die Akquisition der Business Keeper GmbH zum führenden europäischen Cloud-Anbieter für Hinweisgebersysteme auf. Bis zum 6. August solle Vollzug ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool