- Anzeige -

Klöckner: Wann kommt der nächste Schlag?

Veröffentlicht am

Klöckner & Co hat seinen Aufwärtstrend zuletzt verteidigen können. Damit läuft der Titel in eine Dreiecksformation (absteigende Hochs seit Anfang 2012, aufsteigende Tiefs seit Mitte 2012), die tendenziell bullish aussieht. Über das Schicksal der Aktie könnten die Aktivitäten eines Großaktionärs entscheiden.

- Anzeige -

Europa befindet sich in einem zyklischen Aufschwung, die USA wachsen robust. So weit, so gut für den Stahlmarkt, der sich auf beiden Kontinenten erholen könnte.

Allerdings gibt es dabei einen großen Risikofaktor: China. Der Dauerboom im Reich der Mitte ist ausgelaufen, zahlreiche Branchen leiden unter Überkapazitäten und könnten ihr Heil im Export suchen. Dies gilt auch für die Stahlindustrie.

Bankhaus Lampe rechnet daher damit, dass chinesische Stahlexporte den US-Markt überschwemmen und die Preise drücken, was Klöckner & Co. belasten würde. Das Kursziel für die Aktie wurde daher von 11 auf 10 Euro gesenkt und das Urteil von Halten auf Verkaufen gesenkt.

Kein Wunder, dass die Aktie angesichts solcher Risiken nervös und volatil hin- und herpendelt (siehe Chartanalyse). Das Unternehmen hat aber noch ein Ass im Ärmel: Großinvestor Knauf, der im Februar 2013 mit rund 8 Prozent bei Klöckner & Co. eingestiegen ist und der durchaus noch weiter aufstocken könnte, wenn sich die Branchenperspektiven nicht zu stark eintrüben.

Das ist natürlich keine ausgemachte Sache, weswegen die nächsten Monate bei Klöckner & Co. spannend werden dürften. Anleger sollten daher zunächst abwarten und dann prozyklisch agieren: Wird das Dreieck nach oben verlassen, bietet sich ein Longengagement an, ein Ausbruch nach unten wäre hingegen der Startschuss für eine Shortposition.

Anzeige: Wer schon jetzt darauf setzen will, dass die Aktie von Klöckner & Co. nach oben ausbricht, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem Hebel von 2,4 nutzen. Die Barriere liegt bei 6,42 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Klöckner & Co SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

Noratis: Solider Ansatz zahlt sich nun aus 06.10.2022

Laut SMC-Research habe die Noratis AG im ersten Halbjahr gestiegene Verkaufserlöse und Mietumsätze verzeichnet. Auch die weiteren Perspektiven sieht der SMC-Analyst Adam Jakubowski trotz des schwieriger gewordenen Umfelds positiv. Dank der ... » weiterlesen

cyan: Deutliche Wachstumsbeschleunigung 06.10.2022

Nach Darstellung von SMC-Research habe die cyan AG im Verlauf des ersten Halbjahrs das Wachstum spürbar beschleunigt, den Umsatz kräftig gesteigert und den Verlust reduziert. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski erwartet eine Fortsetzung dieser ... » weiterlesen

PVA TePla: Hoher Auftragsbestand bietet Planungssicherheit 05.10.2022

Die PVA TePla AG habe nach Darstellung von SMC-Research in den letzten Jahren mit einem dynamischen Wachstum und vor allem mit einem beeindruckenden Auftragseingang überzeugt. Auch wenn die konjunkturelle Eintrübung zu einer Beruhigung des ... » weiterlesen

Pyrum Innovations: Die Expansion nimmt Fahrt auf 05.10.2022

Nach Darstellung von SMC-Research arbeitet die Pyrum Innovations AG nicht nur an einer Verdreifachung der Produktionskapazitäten am Stammsitz in Dillingen, sondern plant auch mehrere neue Werke mit Partnern. SMC-Analyst Holger Steffen sieht das ... » weiterlesen

Manz: Bereinigte Basis bietet 2023 Turnaround-Potenzial 04.10.2022

Projektverschiebungen durch unterbrochene Lieferketten und steigende Materialkosten haben die Halbjahreszahlen 2022 des Spezialmaschinenbauers Manz verhagelt. So wurde der Umsatzanstieg von fast 11 % auf 126,7 Mio. Euro vom kräftigen Anstieg ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -