Klöckner: Wann kommt der nächste Schlag?

Veröffentlicht am

Klöckner & Co hat seinen Aufwärtstrend zuletzt verteidigen können. Damit läuft der Titel in eine Dreiecksformation (absteigende Hochs seit Anfang 2012, aufsteigende Tiefs seit Mitte 2012), die tendenziell bullish aussieht. Über das Schicksal der Aktie könnten die Aktivitäten eines Großaktionärs entscheiden.

- Anzeige -

Europa befindet sich in einem zyklischen Aufschwung, die USA wachsen robust. So weit, so gut für den Stahlmarkt, der sich auf beiden Kontinenten erholen könnte.

Allerdings gibt es dabei einen großen Risikofaktor: China. Der Dauerboom im Reich der Mitte ist ausgelaufen, zahlreiche Branchen leiden unter Überkapazitäten und könnten ihr Heil im Export suchen. Dies gilt auch für die Stahlindustrie.

Klöckner
Klöckner Chart
Kursanbieter: L&S RT

Bankhaus Lampe rechnet daher damit, dass chinesische Stahlexporte den US-Markt überschwemmen und die Preise drücken, was Klöckner & Co. belasten würde. Das Kursziel für die Aktie wurde daher von 11 auf 10 Euro gesenkt und das Urteil von Halten auf Verkaufen gesenkt.

Kein Wunder, dass die Aktie angesichts solcher Risiken nervös und volatil hin- und herpendelt (siehe Chartanalyse). Das Unternehmen hat aber noch ein Ass im Ärmel: Großinvestor Knauf, der im Februar 2013 mit rund 8 Prozent bei Klöckner & Co. eingestiegen ist und der durchaus noch weiter aufstocken könnte, wenn sich die Branchenperspektiven nicht zu stark eintrüben.

Das ist natürlich keine ausgemachte Sache, weswegen die nächsten Monate bei Klöckner & Co. spannend werden dürften. Anleger sollten daher zunächst abwarten und dann prozyklisch agieren: Wird das Dreieck nach oben verlassen, bietet sich ein Longengagement an, ein Ausbruch nach unten wäre hingegen der Startschuss für eine Shortposition.

Anzeige: Wer schon jetzt darauf setzen will, dass die Aktie von Klöckner & Co. nach oben ausbricht, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem Hebel von 2,4 nutzen. Die Barriere liegt bei 6,42 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Klöckner & Co SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CEWE: Starkes Q4 26.02.2021

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die CEWE Stiftung & Co. KGaA im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) auf Basis vorläufiger Zahlen einen leichten Umsatzanstieg erreicht und das EBIT sogar um über 40 ... » weiterlesen

CytoTools: Trend ist klar aufwärtsgerichtet 26.02.2021

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat der Lizenzpartner für das Kernprodukt von CytoTools die Vermarktung in Indien trotz der Pandemiebeschränkungen erfolgreich gestartet. SMC-Analyst Holger Steffen sieht insgesamt weiter ... » weiterlesen

DAX: Wie tief geht es runter? 26.02.2021

Der DAX hat den Sprung über die Marke von 14.000 Punkten letztlich nicht geschafft, jetzt nimmt der Abgabedruck zu. Fällt der DAX zurück unter das Ausbruchniveau bei 13.300 Punkten? Das Impfprocedere kommt voran, im Sommer könnte ... » weiterlesen

DEFAMA: Ausschüttungsquote von 85 Prozent 25.02.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12) auf Basis erster Eckdaten den Umsatz um über 30 Prozent auf 14,8 Mio. Euro ... » weiterlesen

Eyemaxx: 2020/21 zurück in Gewinnzone 25.02.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Eyemaxx Real Estate AG im Geschäftsjahr 2019/20 (per 31.10.) auf Basis vorläufiger Zahlen einen Verlust zwischen 26 und 28 Mio. Euro verbucht, ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool