KWS Saat: Neues Geld für F&E

Veröffentlicht am

Der Saatguthersteller KWS Saat hat von der Europäischen Investitionsbank (EIB) ein Darlehen über 200 Mio. Euro erhalten. Das Geld soll komplett für Forschung und Entwicklung (F&E) eingesetzt werden.

- Anzeige -

KWS setzt in der Pflanzenzüchtung und Saatgutproduktion auf moderne Methoden, um die Widerstandskraft von Pflanzen gegen Krankheiten, Schädlinge und extreme Wetterbedingungen zu verbessern. Leistungsfähiges Saatgut hilft wiederum den Landwirten, die Erträge zu steigern. Gerade in der Landwirtschaft bedarf es großer Anstrengungen, um die Herausforderungen in puncto Klimawandel und -schutz zu bewältigen.

Laut Unternehmensangaben investiert KWS jährlich rund 200 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung, um der Landwirtschaft kontinuierlich innovatives Saatgut zur Verfügung zu stellen. Durch die attraktiven Konditionen des EIB-Darlehens kann KWS zudem die Finanzierungsstruktur weiter optimieren.

KWS Saat

KWS Saat Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Das Geschäftsmodell von KWS hat sich langfristig bewährt. Die umfangreichen Investitionen für zukünftiges Wachstum sorgten stets für ansprechende Gewinnkennzahlen. Für das Geschäftsjahr 2020/21 fehlt wegen der noch nicht zu beziffernden Auswirkungen der Corona-Pandemie aber die Visibilität. Für konservative Langfristinvestoren bleibt das Papier aber unverändert interessant.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Peach Property Group: Portfoliowert legt weiter zu 22.09.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Peach Property Group AG im September einen weiteren großen Zukauf von rund 4.800 Wohnungen in Niedersachsen, NRW und Rheinland-Pfalz abgeschlossen und ... » weiterlesen

Solutiance: Dynamisches Wachstum erwartet 22.09.2020

Die Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC starten die Coverage für die Solutiance AG mit dem Rating „Kaufen“ und sehen noch deutliches Kurspotenzial bis 4,85 Euro. Der Spezialist für softwaregestützte ... » weiterlesen

GEA: Verkauf bestätigt Strategie 22.09.2020

Der Spezialmaschinenbauer GEA Group setzt die Konzentration auf die strategischen Kernmärkte Nahrungsmittel, Getränke sowie Pharma weiter fort und veräußert eine Tochtergesellschaft – den Kompressorenhersteller Bock ... » weiterlesen

United Internet: Gewinnwarnung schockt Anleger 22.09.2020

Die neue Woche hätte für den Mobilfunkanbieter 1&1 Drillisch und dessen Muttergesellschaft United Internet nicht schlechter beginnen können. Denn beide Unternehmen kassierten am vergangenen Wochenende ihre bisherige Jahresprognose für den ... » weiterlesen

NorCom: Neuaufstellung mit Potenzial 21.09.2020

Die starke Fokussierung auf die Autoindustrie hat dem Big-Data-Spezialisten NorCom in der ersten Jahreshälfte kräftig zu schaffen gemacht. Doch man scheint die richtigen Schlüsse gezogen zu haben. Denn die zweite Hälfte und auch ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool