Nordex: Rückschlagsgefahr sehr hoch

Veröffentlicht am

Im Frühling hat die Aktie von Nordex ein grandioses Comeback gefeiert, die Zuwächse vom Apriltief summierten sich zuletzt auf 70 Prozent. Nun ist das Unternehmen ambitioniert bewertet, technisch überkauft und damit reif für eine Korrektur.

- Anzeige -

Keine Frage, bei Nordex läuft es rund. Starke Zahlen, gute Perspektiven - und Anleger (verängstigt von der EEG-Revision) sowie Analysten (notorisch zu pessimistisch bei Nordex) wurden davon gleichermaßen überrascht.

Mit einem Anstieg von 70 Prozent in anderthalb Monaten wurde das daraus resultierende Potenzial, auf das wir hier immer wieder hingewiesen haben, aber ausreichend abgearbeitet.

Nordex SE
Nordex SE Chart
Kursanbieter: L&S RT

Mittlerweile ist die Aktie, gemessen am RSI, schon seit gut zwei Wochen im überkauften Bereich - und notiert fast 50 Prozent über der 200-Tage-Linie, die bei rund 11 Euro verläuft. Einen ähnlichen Zustand gab es im letzten November, damals war es die Einleitung für eine kräftige Korrektur.

Die tendenzielle Kursstagnation der letzten Tage hat dabei dazu geführt, dass der MACD eine sinkende Dynamik anzeigt und kurz vor einem Verkaufssignal steht.

Das passt auch gut zum fundamentalen Bild: Das Unternehmen ist mittlerweile mit einem KGV von 31,5 für 2014 bewertet, für das nächste Jahr erwarten die Analysten ein Absinken auf 23,5. Das lässt nicht mehr viel Luft nach oben, aktuell notiert die Aktie bereits rund 8 Prozent über dem durchschnittlichen Kursziel. Allerdings dürften die Analysten noch nachbessern, dafür aber vermutlich aus taktischen Gründen eine Konsolidierung abwarten, um den fairen Wert nicht zu stark hochziehen zu müssen.

Alles in allem spricht viel für eine baldige Korrektur der Aktie, auch wenn es bei einem so haussierenden Wert natürlich immer schwierig ist, den exakten Zeitpunkt vorherzusagen.

Eine größere Konsolidierung würde Nordex an der Börse jedenfalls gut tun, langfristig bleiben wir aufgrund der erfolgreichen operativen Entwicklung und des insgesamt bullishen Chartbildes positiv gestimmt.

Anzeige: Wer auf eine baldige Korrektur bei Nordex setzen will, kann dafür ein Short-Hebelzertifikat der DZ-Bank mit einem Hebel von 2,3 nutzen. Die Barriere liegt bei 23,995 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Nordex SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Wallstreet:online: Ergebnis 2019 steigt überproportional 13.07.2020

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die wallstreet:online Gruppe im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) den Umsatz um 16 Prozent auf 12,3 Mio. Euro gesteigert, während das EBIT um fast 21 ... » weiterlesen

wallstreet:online: Marktvolatilität treibt das Geschäft 10.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research wirkt sich die gestiegene Marktvolatilität durch die Covid-19-Pandemie positiv auf das Brokerage-Geschäft der wallstreet:online AG aus. Demnach werde für diese Sparte ... » weiterlesen

DAX: Noch Kraft für den Ausbruch? 10.07.2020

Dem DAX ist die Aufwärtsdynamik in den letzten Wochen abhandengekommen. Nun steht er vor einer wichtigen Trendentscheidung - gelingt erneut der Ausbruch nach oben? Das große Coronaproblem könnte wieder an Dramatik gewinnen. Vor allem ... » weiterlesen

MagForce: Vor dem Durchbruch 09.07.2020

Der innovativen Krebstherapie von MagForce ist der große Marktdurchbruch bislang verwehrt geblieben. Dank einer wachsenden Zahl von Behandlungszentren und Fortschritten in der neuen Studie für den US-Markt könnte sich das in naher ... » weiterlesen

VST: Umsatz mehr als verdreifacht 08.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG den Umsatz deutlich gesteigert, wegen diverser Einmaleffekte aber ein Nettoergebnis nach Minderheiten von minus 5 Mio. Euro verbucht. In der Folge ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool