News und Analysen: PNE Wind AG

Aktuelle Top-Analyse
PNE ist nach Darstellung von SMC-Research in das Jahr mit dem besten Ergebnis in einem ersten Quartal seit 2010 gestartet. SMC-Analyst Holger Steffen erwartet auch ein gutes zweites Quartal und im Gesamtjahr Ergebnisse am oberen Ende der ausgegebenen Zielspannen. PNE habe nach Darstellung von SMC-Research ...» weiterlesen
Aktueller Top-Artikel
Das Tempo des Windkraft-Ausbaus in Europa ist von der Politik gedrosselt worden, insbesondere in Deutschland. Die Sorge vor einer schwächeren Geschäftsentwicklung hat der Aktie des Windparkprojektentwicklers PNE seit Anfang 2018 Kurseinbußen beschert. Dabei konnte sich das Unternehmen dank ...» weiterlesen

PNE Wind: Endlich die Wende?

Veröffentlicht am

Mit einem Endspurt Ende Dezember hat die Aktie von PNE Wind ihr Chartbild deutlich verbessert, ein Doppeltief bei 2,40 Euro deutet die Möglichkeit für eine nachhaltige Wende an. Die Anleger fangen langsam wieder an, die Chancen des Unternehmens realistischer zu beurteilen.

Zwar wird es im deutschen Onshoregeschäft perspektivisch durch die anvisierte Kürzung der Förderung einen Dämpfer geben, aber die internationale Projektpipeline kann dies durchaus kompensieren. So hat PNE Wind zuletzt mit dem Bau eines riesigen Windparks in den USA begonnen, nach der Fertigstellung dürfte die Anlage für einen neuen Schub sorgen.

Mittelfristig hohes Potenzial bietet aber unverändert auch das Offshoregeschäft. Obwohl die Anleger hinsichtlich der weiteren Aussichten offenbar skeptisch sind, treiben die relevanten Akteure den Ausbau der Windenergieanlagen auf hoher See unverändert voran.

PNE Wind
PNE Wind Chart
Kursanbieter: L&S RT

Unter anderem wird die Bundesregierung das günstige Fördermodell für Offshorestrom wohl um zwei Jahre verlängern. Auch eine andere Meldung zeigt, dass Offshore weiterhin eine wichtige Rolle zugedacht wird: In der Ostsee werden zwei Windparks von Dänemark und Deutschland mit einem Seekabel verbunden. Dahinter steht die Vision eines integrierten Offshore-Netzes, die EU stellt daher eine Förderung von 150 Mio. Euro bereit.

Auch für die Nordsee, wo PNE Wind an diversen Projekten arbeitet, wird an einem ähnlichen Vorhaben gearbeitet, was die Werthaltigkeit des Geschäftsbereichs unterstreicht. Mittelfristig dürften dem Unternehmen die sechs Projekte in eigenem Besitz noch viel Freude bereiten, zudem winken noch Meilensteinzahlungen in zweistelliger Millionenhöhe aus bereits verkauften Projekten.

Bei einem aktuellen Konsens-KGV von 6,0 für 2014 scheinen die künftigen Potenziale von PNE Wind in der Aktie noch nicht adäquat eingepreist. Es könnte zwar noch etwas dauern, bis die angekündigte Förderkürzung im deutschen Onshoregeschäft nachhaltig verdaut ist. Von dem Dezembertief ausgehend dürfte sich der Blick der Aktionäre trotzdem nach oben richten.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu PNE Wind AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CA Immo: Fertigstellungen treiben Mieterträge 22.05.2019

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die CA Immobilien Anlagen AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) das Nettomietergebnis deutlich gesteigert und dabei von zahlreichen Fertigstellungen und ... » weiterlesen

Mutares: Optimistischer Ausblick 22.05.2019

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge waren der Umsatz und das bereinigte EBITDA von Mutares im ersten Quartal noch rückläufig. Für den weiteren Jahresverlauf wurden gemäß SMC-Analyst Holger Steffen aber deutliche ... » weiterlesen

Francotyp-Postalia: Günstig bewertet 22.05.2019

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research ist die Francotyp-Postalia Holding AG durch ein schwächeres Geschäft bei Mail-Services insgesamt nur durchwachsen ins Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) gestartet. In der Folge ... » weiterlesen

CONSUS: Unternehmensanleihe erfolgreich platziert 22.05.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die CONSUS Real Estate AG Anfang Mai eine Anleihe über 400 Mio. Euro ausgegeben. Diese sei mit einem Discount bei 98,5 Prozent und einem Kupon von 9,625 ... » weiterlesen

Nanogate: Fokus auf die Profitabilität 22.05.2019

Nach Darstellung von SMC-Research wachse die Nanogate SE seit Jahren mit hoher Dynamik und werde dies auch in den nächsten Jahren tun, wofür allein schon der sehr hohe Auftragsbestand von mehr als 600 Mio. Euro sorgen werde. Allerdings ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool