News und Analysen: PNE Wind AG

Aktuelle Top-Analyse
PNE ist nach Darstellung von SMC-Research in das Jahr mit dem besten Ergebnis in einem ersten Quartal seit 2010 gestartet. SMC-Analyst Holger Steffen erwartet auch ein gutes zweites Quartal und im Gesamtjahr Ergebnisse am oberen Ende der ausgegebenen Zielspannen. PNE habe nach Darstellung von SMC-Research ...» weiterlesen
Aktueller Top-Artikel
Das Tempo des Windkraft-Ausbaus in Europa ist von der Politik gedrosselt worden, insbesondere in Deutschland. Die Sorge vor einer schwächeren Geschäftsentwicklung hat der Aktie des Windparkprojektentwicklers PNE seit Anfang 2018 Kurseinbußen beschert. Dabei konnte sich das Unternehmen dank ...» weiterlesen

PNE Wind: Offshoregeschäft im Umbruch

Veröffentlicht am

Nach einem kräftigen Sprung notiert die Aktie von PNE Wind nur noch knapp unter dem bisherigen Jahreshoch. Die Insolvenz eines Konkurrenten schafft möglicherweise Expansionschancen, der Ausblick für das lukrative Offshoregeschäft in Deutschland bleibt aber unsicher.

Lange hat sich die Gesellschaft Windreich gegen die Insolvenz gestemmt, nun musste sie doch beantragt werden. Das Unternehmen hat den aggressiven Expansionskurs zu stark mit Fremdkapital finanziert, Verzögerungen führten schließlich zu Zahlungsschwierigkeiten. Nun muss sich Windreich voraussichtlich von Projekten trennen - eine große Chance für den kapitalkräftigen Wettbewerber PNE Wind.

Denn Windreich hat sich zahlreiche Offshore-Claims in der deutschen Nordsee gesichert, diese könnten nun zum Teil auf den Markt kommen. Die Frage ist aber, ob PNE Wind hier zugreifen sollte.

PNE Wind
PNE Wind Chart
Kursanbieter: L&S RT

Die Aussichten für den deutschen Offshore-Markt sind aktuell sehr unsicher, da die Regierung nach der Wahl die Förderung für erneuerbare Energien kürzen will. Die wegen der Anschubinvestitionen noch relativ teure Offshoreenergie könnte dies treffen. Zuletzt hat die Monopolkommission, die die Regierung berät, sogar eine Abschaffung der bisherigen EEG-Förderung gefordert und stattdessen die Einführung eines Quotenmodells vorgeschlagen, in deren Rahmen die verschiedenen Erzeugungsarten gegeneinander antreten, so dass sich die günstigste Lösung durchsetzt. Das wäre das Ende für das Offshoregeschäft in Deutschland.

Dieses Risiko bleibt, allerdings wird es dem Anleger bei PNE Wind trotz der Rally seit Mitte letzten Jahres mit einer günstigen Bewertung versüßt, das Konsens-KGV für 2013 beträgt nur 4,4. Auch charttechnisch befindet sich die Aktie in einem guten Zustand, daher sollte man sich von der Offshorediskussion im Moment nicht zu stark verunsichern lassen. Wir rechnen in diesem Bereich eher nicht mit starken Einschnitten nach der Bundestagswahl, denn SPD und Grüne haben da im Bundesrat noch ein Wörtchen mitzureden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu PNE Wind AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CEWE: Bilanziell solide aufgestellt 21.05.2019

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research ist die CEWE Stiftung & Co. KGaA mit deutlichen Umsatz- und Ergebnissteigerungen im Bereich Fotofinishing in das Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) gestartet. ... » weiterlesen

STS Group: Der Trend soll bald nach oben drehen 21.05.2019

Im ersten Quartal hat STS Group nach Darstellung von SMC-Research noch einen deutlichen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Laut der SMC-Analysten Dr. Bastian Brand und Holger Steffen erwartet das Management aber für das zweite Halbjahr ... » weiterlesen

Deutsche Telekom: Ziel in Sicht? 21.05.2019

Gute Nachrichten für die Deutsche Telekom aus Amerika. Der Chef der dortigen Telekommunikationsbehörde FCC hat sich dafür ausgesprochen, die geplante Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem Konkurrenten Sprint zu genehmigen. ... » weiterlesen

Hawesko: Weiterer Ausbau des Online-Geschäfts 20.05.2019

Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat die Hawesko Holding AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) zunächst nur durchwachsene Zahlen präsentiert, aufgrund des positiv verlaufenen ... » weiterlesen

ABO Invest: Gewinnschwelle vor Steuern überschritten 20.05.2019

ABO Invest hat nach Darstellung von SMC-Research im letzten Jahr einen kleinen Vorsteuergewinn erwirtschaftet. Laut SMC-Analyst Holger Steffen dürfte die Gewinnschwelle vor Steuern in durchschnittlichen Windjahren nachhaltig überschritten ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool