- Anzeige -

QSC: Abwarten oder vertrauen?

Veröffentlicht am

QSC stürzt die Anleger in ein Dilemma. Das Unternehmen pfeift auf Gewinnwachstum im laufenden Jahr und investiert stattdessen kräftig in das künftige Wachstum. Optisch ist die Aktie daher sehr teuer. Hält man sich deswegen aber zurück und wartet, bis die Früchte der Offensive sichtbar werden, könnte es zu spät sein.

- Anzeige -

QSC bewegt sich in einem hochinteressanten Markt. Dem IT-Outsourcinggeschäft insbesondere im Bereich der Clouddienste werden noch auf Jahre im Branchenvergleich überdurchschnittliche Wachstumsraten zugetraut.

Die Marktanteile werden aktuell verteilt, deswegen setzt das Management auf eine investitionsträchtige Offensive. Das kostet zunächst Geld, könnte sich aber mittel- und langfristig in einer deutlich steigenden Profitabilität niederschlagen.

Mit dem angekündigten Gewinnrückgang im laufenden Jahr liegt das KGV nach dem Analystenkonsens im Moment bei 38,7, bis 2016 soll es aber auf 16,5 absinken.

Sollte die Strategie tatsächlich so erfolgreich sein, wird die Aktie voraussichtlich deutlich zulegen, denn das wird dann nicht das Ende der Fahnenstange sein. Die Frage ist allerdings, wann der beste Zeitpunkt ist, um sich dafür zu positionieren.

Wenn alles klappt, wie das Management sich das vorstellt, liegt der sicherlich im laufenden Jahr. Der Startschuss für eine Neubewertung könnte beispielsweise eine größere Übernahme darstellen, nachdem sich QSC zuletzt mit ausreichend Liquidität versorgt hat.

Noch indes steht der Aktie der massive Widerstand bei 3,50 Euro im Weg. Sollte dieser überwunden werden, scheint zumindest der Aufbau einer ersten Longposition attraktiv.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von QSC von der langfristigen Wachstumsstrategie profitiert, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem Hebel von 2,5 nutzen. Die Barriere liegt bei 2,10 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu QSC AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

BP Aktie: Kursrückgang trotz Aktienrückkaufprogramm 20.07.2024

Die BP-Aktie verzeichnete am Donnerstag einen leichten Kursrückgang an der Londoner Börse. Trotz des laufenden Aktienrückkaufprogramms sank der Wert um 0,4 Prozent auf 4,57 GBP. Das ... » weiterlesen

CrowdStrike Aktie: Software-Panne lähmt globale IT-Systeme 20.07.2024

Die Aktie des US-Cybersecurity-Unternehmens CrowdStrike geriet am Donnerstag unter erheblichen Druck, nachdem ein fehlerhaftes Software-Update zu massiven IT-Störungen weltweit geführt hatte. ... » weiterlesen

ProSiebenSat1 Aktie: Kursrückgang trotz positiver Umsatzentwicklung 20.07.2024

Die ProSiebenSat1 Media SE-Aktie verzeichnete am Dienstag einen deutlichen Rückgang im XETRA-Handel. Der Kurs fiel um 2,6 Prozent auf 7,01 Euro, nachdem er bei 7,18 Euro in den Handel gestartet ... » weiterlesen

Varta Aktie: Kursrückgang trotz Übernahmegerüchten 20.07.2024

Die Varta-Aktie verzeichnete am Mittwoch einen deutlichen Kursrückgang im XETRA-Handel. Gegen Mittag notierte das Papier mit einem Minus von 2,5 Prozent bei 10,28 Euro. Im Tagesverlauf wurde ... » weiterlesen

Alphabet Inc. C Aktie: KI-Revolution im Cloud-Geschäft 20.07.2024

Die Alphabet Inc. C Aktie steht vor spannenden Entwicklungen im Cloud-Segment. Mit der bevorstehenden Veröffentlichung der Quartalsergebnisse rückt das Cloud-Geschäft in den Fokus der Anleger. ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren