QSC: Gute Antworten sind nötig

Veröffentlicht am

Gestern war ein weiterer rabenschwarzer Tag für die Aktie von QSC, der mit der Markierung eines neuen Jahrestiefs endete, auch wenn der Wert nicht auf dem Tiefpunkt geschlossen hat. Die Anleger entziehen dem Management das Vertrauen.

Der Highflyer a.D. hat das Vertrauenskapital an den Märkten in mehreren Etappen verspielt. Die erste große Enttäuschung war eine schwache Gewinnprognose für das laufende Jahr, die mit hohen Investitionen in potenzialträchtige Bereiche begründet wurde, was aber potenziell für eine Stimulierung des Wachstums sorgen sollte.

Mit schwachen Halbjahreszahlen platzte auch diese Hoffnung. Seitdem ist es merkwürdig still geworden um das Unternehmen. Das legt nahe, dass sich eine operative Trendwende noch immer nicht abzeichnet, denn man kann davon ausgehen, dass QSC das lieber gestern als heute melden würde.

QSC Aktie

QSC Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Zu den Neunmonatszahlen im November muss das Management endlich gute Antworten liefern, wie die operativen Probleme schnell gelöst werden sollen. Bis dahin könnte der Druck anhalten, der intakte Abwärtstrend und der Absacker auf ein neues Tief sind jedenfalls ein bearishes Signal. Kurzfristige Erholungen bieten damit die Chance auf neue Shortinvestments.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von QSC den Abwärtstrend weiter fortsetzt, kann dafür ein Short-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem Hebel von 2,7 nutzen. Die Barriere liegt bei 2,62 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu QSC AG

    Aktien-Global Aktiensuche

    CONSUS: Upfront-Sales weit über Plan 29.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die CONSUS Real Estate AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Gesamtleistung um über 70 Prozent auf 228 Mio. Euro gesteigert, ... » weiterlesen

    PORR: Starkes Deutschlandgeschäft 28.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die PORR AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Auswirkungen der Corona-Pandemie bereits gespürt und aufgrund der ... » weiterlesen

    CA Immo: Starke Eigenkapitalquote 28.05.2020

    Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die CA Immobilien Anlagen AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) 97 Prozent der erwarteten Mieteinnahmen erhalten und demnach die relevanten Finanzkennzahlen ... » weiterlesen

    MS Industrie: Umsatzwachstum 2021 erwartet 28.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die MS Industrie AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) einen Umsatz- und EBIT-Rückgang verbucht, der überwiegend aus dem Verkauf ... » weiterlesen

    UniDevice: Nachsteuerergebnis legt weiter zu 28.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die UniDevice AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) den Umsatz leicht gesteigert, während das EBIT überproportional um über 9 ... » weiterlesen

    Aktien-Global Select

    Unser kostenloser Newsletter

    • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
    • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
    • komprimiert, aktuell und informativ.
    Hier kostenlos registrieren!

    Best of Aktien-Global-Researchguide

    Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

    • Kursziele und Kurspotenzial
    • Die wichtigsten Meinungsänderungen
    • Übersichtliche Rankings
    zum Tool