QSC: Vorstand sorgt für Dämpfer - und Hoffnung

Veröffentlicht am

Mit einer Anhebung der EBITDA- und Free-Cashflow-Prognose hat QSC Mitte August die Turnaroundhoffnungen der Anleger beflügelt. Aktuell sorgen vorsichtige Managementaussagen allerdings für einen neuerlichen Dämpfer, das muss aber nicht unbedingt schlecht sein.

- Anzeige -

Drei Kernfragen dürften die Aktionäre von QSC trotz der zuletzt erkennbaren Fortschritte brennend interessieren: Wann kann das Unternehmen auf den Wachstumspfad zurückkehren, wann werden schwarze Zahlen geschrieben und wie sieht das mittelfristige Margenpotenzial aus?

In einem Interview hat Finanzvorstand Baustert nun die Antworten gegeben. Wegen der bröckelnden Erlöse im Telekommunikationsgeschäft mit Privatkunden wird der Konzernumsatz voraussichtlich erst ab dem zweiten Halbjahr 2016 wieder über dem Vorjahr liegen. Für das nächste Jahr werden dann auch wieder schwarze Zahlen erwartet, vor allem dank deutlich zurückgehender Abschreibungen.

QSC Aktie

QSC Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Mittelfristig hält der Vorstand einen Anstieg der EBITDA-Marge von aktuell 10,5 auf 15 Prozent für möglich. Die Analysten liegen in ihren Langfristprognosen deutlich darunter, insofern würde das Upsidepotenzial freisetzen, wenn der Trend in diese Richtung deutlicher wird.

Zunächst einmal verlangt der Vorstand den Investoren aber auch Geduld ab, was an der Börse gestern zu einem erneuten Kursrückschlag führte. Damit ist der Wert an der zentralen Marke von 1,80 Euro erst einmal nach unten abgeprallt.

Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben. Das Management von QSC macht den Eindruck, dass es die Zeichen der Zeit erkannt hat. Weitere Akquisitionen wurden vorerst auf Eis gelegt, aktuell liegt der Fokus ganz auf der Kostenoptimierung und dem Wachstum im Bereich Cloud und Outsourcing. Über kurz oder lang könnte diese Strategie Früchte tragen - auch an der Börse.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von QSC bald vom Aufwärtstrend bei den Zahlen profitiert, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem aktuellen Hebel von 3,2 nutzen. Die Barriere liegt bei 1,317 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu QSC AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Shop Apotheke Europe: Starkes Wachstum wird fortgesetzt 06.07.2020

Beim Online-Versandhändler Shop Apotheke Europe brummt das Geschäft. Nach einem sehr erfolgreichen Jahresauftakt 2020 legte die Wachstumsdynamik im 2. Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) nochmals zu. Auf Basis ... » weiterlesen

Flatex: Starkes Neukundenwachstum 06.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research hat die flatex AG auf Basis von Pro-forma-Zahlen im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Zahl der Neukunden auf 288.000 erhöht. Dieser Wert beinhalte ... » weiterlesen

Gold: Zweite Welle - neue Höchstkurse 03.07.2020

An den Aktienmärkten geht es in den letzten Wochen per Saldo seitwärts. Gold hingegen klettert auf einen neuen Jahreshöchstkurs. Das passt gut zusammen. Dow Jones und DAX haben sich zuletzt eher schwer getan mit einer Fortsetzung des ... » weiterlesen

Baumot Group: Starke Erholung in wichtigen Märkten 30.06.2020

Nach Darstellung von SMC-Research sei die Baumot Group AG stark von der COVID-19-Pandemie getroffen worden, doch inzwischen erhole sich das Geschäft mit hoher Dynamik. Auf dieser Grundlage erwartet der SMC-Analyst Adam Jakubowski für 2020 ... » weiterlesen

CytoTools: Bald startet die Vermarktung 30.06.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge soll die Vermarktung des Kernprodukts von CytoTools in Indien im dritten Quartal starten. SMC-Analyst Holger Steffen sieht allein auf Basis der Kernmärkte für das Produkt ein hohes ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool