Sky: Erinnerung an die große Chance

Veröffentlicht am

Da war doch was bei Sky Deutschland? Ach ja richtig, Rupert Murdoch plant mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Umstrukturierung seines Konzerns, der mit einem Verkauf von Sky an BSkyB einhergeht und ein Übernahmeangebot für die freien Aktionäre nach sich ziehen würde. Die Anleger haben diesen Fakt gestern wiederentdeckt, da der Sky-Eigner 21st Century Fox Geld für den anvisierten Kauf von Time Warner Kapital benötigt. Das weitere Potenzial für die Sky-Aktie scheint aber nun begrenzt.

Nachdem die Pläne von Murdoch recht frühzeitig durchgesickert waren und für einen Kurssprung bei Sky Deutschland gesorgt hatten, war es in den letzten Wochen relativ ruhig geworden. Das hatte den Kurs der Aktie absacken lassen, was Murdoch in die Karten gespielt haben dürfte.

Denn er soll nur bereit sein, den Pflichtkurs zu zahlen, das ist der gewichtete Durchschnittskurs der letzten drei Monate. Dieser liegt aktuell knapp über 6,50 Euro. Insofern macht es für Murdoch Sinn, jetzt relativ schnell zu agieren, denn durch den Kurssprung in der ersten Maihälfte steigt der Preis nun von Tag zu Tag.

Sky Deutschland
Sky Deutschland Chart
Kursanbieter: L&S RT

Wir sehen daher kurzfristig nur noch begrenztes Aufwärtspotenzial für die Aktie, nachdem wir zuvor auf die Erholungschance hingewiesen hatten.

Nach der Veröffentlichung und dem Abschluss der Transaktion scheint eher eine weitere Konsolidierungswelle wahrscheinlich. Antizyklisch agierende Anleger nutzen daher im Vorfeld starke Tage der Sky-Aktie, um sich short zu positionieren.

Anzeige: Wer sich frühzeitig für fallende Kurse der Sky-Aktie nach der Abwicklung eines Pflichtangebots positionieren möchte, kann dafür ein Short-Hebelzertifikat der Deutschen Bank mit einem Hebel von 3,0 nutzen. Die Barriere liegt bei 8,35 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Sky Deutschland AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Aixtron: Die große Gefahr 22.06.2018

Die Aktie von Aixtron hat im März eine große Konsolidierung gestartet, die immer noch andauert. Technisch ist die Lage inzwischen durchaus brisant, fundamental hingegen haben sich die Perspektiven aufgehellt. Mehr als 40 Prozent hat die ... » weiterlesen

artec technologies: Umsatzverdreifachung bis 2019 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die artec technologies AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) zwar einen Rückgang bei Umsatz und EBITDA erlitten, durch die gleichzeitig ... » weiterlesen

MPH Health Care: Töchter verzeichnen hohes Gewinnwachstum 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MPH Health Care AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) dank der Kursentwicklung und der Dividenden der drei börsennotierten Beteiligungen ... » weiterlesen

Sygnis: Erfolgreiche Integration treibt Finanzkennzahlen 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Sygnis AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) das dynamische Umsatzwachstum aus dem Vorjahr fortgesetzt und plant, im ... » weiterlesen

FinLab: Fortschritte im Beteiligungsportfolio 21.06.2018

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC profitiert die FinLabAG von der positiven Entwicklung in ihrem Beteiligungsportfolio. Demnach habe ein Tochterunternehmen seine Technologie zur Marktreife gebracht und starte ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool