Sky: Potenzial ausgeschöpft?

Veröffentlicht am

Die Aktie von Sky Deutschland hat im Mai ein neues Vierjahreshoch bei 5,37 Euro erklommen. Seitdem läuft eine Konsolidierung, in deren Rahmen sich der Wert im Großen und Ganzen oberhalb der vorherigen Hochpunkte halten konnte. Dem positiven Chartsignal stehen aber fundamental Bedenken gegenüber.

Seit Anfang 2012 ist der Aktienkurs von Sky Deutschland um mehr als 250 Prozent gestiegen, so dass das Unternehmen aktuell mit rund 4,5 Mrd. Euro bewertet wird. Das ist eine Menge Holz angesichts eines von Analysten durchschnittlich geschätzten Jahresumsatzes von 1,55 Mrd. Euro in 2013 - zumal das Unternehmen weiter defizitär arbeiten wird.

Unbestritten ist, dass sich Sky Deutschland im Moment in die richtige Richtung entwickelt, das Kundenwachstum ist sehr ordentlich, und neue Zusatzangebote werden sehr gut angenommen.

SKY DTLD AG NA OnVista Chart
OnVista – mehr Informationen zur Aktie SKY DTLD AG NA

Rätselraten herrscht aber hinsichtlich der Frage, wie viel Profit das Unternehmen daraus in einigen Jahren bei der Fortsetzung der wesentlichen Trends schlagen kann. Das führte zuletzt zu einer ungewöhnlichen Spannbreite von Analystenschätzungen: Während Warburg mit einem Kursziel von 5,40 Euro zumindest moderates Aufwärtspotenzial konstatierte, hält Hauck & Aufhäuser Sky Deutschland für völlig überbewertet (Kursziel 1,50 Euro).

Angesichts dieser großen Ungewissheit empfiehlt es sich, die Charttechnik zu Rate zu ziehen. Solange die Aktie die Marke von 5,00 Euro erfolgreich verteidigt, ist alles im grünen Bereich. Ein Stop-Loss empfiehlt sich erst bei 4,65 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Sky Deutschland AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Aixtron: Die große Gefahr 22.06.2018

Die Aktie von Aixtron hat im März eine große Konsolidierung gestartet, die immer noch andauert. Technisch ist die Lage inzwischen durchaus brisant, fundamental hingegen haben sich die Perspektiven aufgehellt. Mehr als 40 Prozent hat die ... » weiterlesen

artec technologies: Umsatzverdreifachung bis 2019 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die artec technologies AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) zwar einen Rückgang bei Umsatz und EBITDA erlitten, durch die gleichzeitig ... » weiterlesen

MPH Health Care: Töchter verzeichnen hohes Gewinnwachstum 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MPH Health Care AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) dank der Kursentwicklung und der Dividenden der drei börsennotierten Beteiligungen ... » weiterlesen

Sygnis: Erfolgreiche Integration treibt Finanzkennzahlen 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Sygnis AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) das dynamische Umsatzwachstum aus dem Vorjahr fortgesetzt und plant, im ... » weiterlesen

FinLab: Fortschritte im Beteiligungsportfolio 21.06.2018

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC profitiert die FinLabAG von der positiven Entwicklung in ihrem Beteiligungsportfolio. Demnach habe ein Tochterunternehmen seine Technologie zur Marktreife gebracht und starte ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool