Wirecard: Das Entscheidende kommt erst noch

Veröffentlicht am

Wirecard versucht mit aller Macht, das Vertrauen der Anleger zurückzugewinnen. Doch die Methode folgt dem altbekannten und mittlerweile abgenutzten Schema. Entscheidendes ist erst von der nächsten Woche zu erwarten.

- Anzeige -

Die Geschäfte bei Wirecard laufen gut - zumindest nach den offiziellen Zahlen. Das Unternehmen hat gestern wegen gut anlaufender Geschäfte in den Märkten, in denen zuletzt zugekauft wurde, die EBITDA-Erwartung für das Gesamtjahr von 280 bis 300 Mio. Euro auf 290 bis 310 Mio. Euro angehoben.

In weniger turbulenten Zeiten wäre das dem Management wohl keine Meldung wert gewesen, aber im Moment werden vertrauendsbildende Maßnahmen dringend gebraucht. Denn für den Firmenchef steht auch wegen seines eigenen Engagements in zweistelliger Millionenhöhe, vermutlich zumindest teilweise auf Pump, sehr viel auf dem Spiel.

Wirecard

Wirecard Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Doch letztlich wird Wirecard mit Fortschritten ausschließlich bei den Kernkennziffern nicht mehr überzeugen können. Denn der Blick ist längst auf das Zahlenwerk dahinter gerichtet, und damit auf die Validität der Bilanz.

Deswegen wird es nächste Woche ungleich spannender, wenn das Unternehmen am 7. April seine Bilanz für 2015 präsentiert. Eventuell können dabei einige Unklarheiten aus der Welt geschafft werden. Wir gehen davon aus, dass die bullishen Analysten angesichts der viel diskutierten Risiken kritischer an das Zahlenwerk herangehen werden.

Schafft es Wirecard, zumindest einige Zweifler zu überzeugen, könnte die gestartete Erholung der Aktie deutlich an Fahrt gewinnen. Auf dieses Szenario würden wir derzeit weiter setzen. Für Longpositionen sollte der Stop-Loss nachgezogen werden, aktuell auf 31 Euro.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von Wirecard von der Bilanzpräsentation in der nächsten Woche profitieren wird, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Deutschen Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,7 nutzen. Die Barriere liegt bei 23,55 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Wirecard AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

DEFAMA: Kapital für weiteres Wachstum 20.09.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG jüngst ein Nahversorgungszentrum im sächsischen Wurzen erworben, das bei einem Kaufpreis von 1,5 Mio. Euro eine ... » weiterlesen

3U Holding: Software-Tochter als hochprofitabler Wachstumstreiber 19.09.2019

SMC-Research hat die Coverage der 3U Holding AG aufgenommen und vergibt zum Start das Urteil „Buy“ mit dem Kursziel 2,10 Euro. Die positive Einschätzung basiere nach Darstellung des SMC-Analysten Adam Jakubowski vor allem auf der ... » weiterlesen

Coreo: Weiterer Portfolioausbau erwartet 19.09.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Coreo AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) die Mieteinnahmen mehr als verdoppelt, aber auch mit dem gesamten Zahlenwerk die ... » weiterlesen

Daimler: War es das schon wieder? 19.09.2019

Die Aktie von Daimler hat in jüngster Zeit eine kräftige Kurserholung geschafft, aber jetzt bröckelt die Notierung wieder. Damit stellt sich die Frage, ob der Rebound vorbei ist. Der Automobilindustrie bläst der Gegenwind ins ... » weiterlesen

Gold: Der Game Changer 18.09.2019

Gold hat es geschafft, der Kurs ist aus der mehrjährigen Seitwärtsphase dynamisch nach oben ausgebrochen. Die Rahmenbedingungen sprechen für eine neue Hausse. Lange Zeit fehlte Gold ein Treiber für nachhaltig steigende Kurse, ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool