Wirecard: Der Befreiungsschlag?

Veröffentlicht am

Der Zahlungsdienstleister Wirecard hatte bislang eine regelrechte Superwoche. Denn die Ankündigung, dass der bisherige Aufsichtsratschef mit sofortiger Wirkung von seinem Posten zurücktritt und der bisherige Vorsitzende des Prüfungsausschusses Nachfolger wird, hat die Anleger geradezu elektrisiert.

- Anzeige -

Dahinter steht vor allem die Hoffnung, dass der neue Chef-Aufseher verloren gegangenes Vertrauen im Markt bzgl. Transparenz und Corporates Governance zurückgewinnen kann und zum echten Gegengewicht vom CEO Markus Braun wird.

Diese Hoffnung hat für die Aktie deutliche Folgen. Denn nachdem Wirecard an der Börse über die bisherige Widerstandszone bei rund 122,50 Euro springen konnte, sieht alles danach aus, als wenn immer mehr Eindeckungen von Leerverkäufern den Kurs weiter nach oben treiben könnten.

Wirecard

Wirecard Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Das wäre das Szenario eines so genannten Short-Squeeze, wo die Shortseller sprichwörtlich zum Ausgang drängen und durch die notwendigen Rückkäufe der Aktien entsprechend hohe Nachfrage generieren. Wo hier das Rallye-Ende liegen könnte, bleibt abzuwarten. Angesichts der Tatsache, dass Wirecard bislang zu den am stärksten leerverkauften Werten an der deutschen Börse, insbesondere auch im DAX, gehörte, könnte das gestrige Plus von über 6% noch lange nicht das Ende sein. Risikofreudige Anleger spekulieren mit.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Wirecard AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

wallstreet:online: Marktvolatilität treibt das Geschäft 10.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research wirkt sich die gestiegene Marktvolatilität durch die Covid-19-Pandemie positiv auf das Brokerage-Geschäft der wallstreet:online AG aus. Demnach werde für diese Sparte ... » weiterlesen

DAX: Noch Kraft für den Ausbruch? 10.07.2020

Dem DAX ist die Aufwärtsdynamik in den letzten Wochen abhandengekommen. Nun steht er vor einer wichtigen Trendentscheidung - gelingt erneut der Ausbruch nach oben? Das große Coronaproblem könnte wieder an Dramatik gewinnen. Vor allem ... » weiterlesen

MagForce: Vor dem Durchbruch 09.07.2020

Der innovativen Krebstherapie von MagForce ist der große Marktdurchbruch bislang verwehrt geblieben. Dank einer wachsenden Zahl von Behandlungszentren und Fortschritten in der neuen Studie für den US-Markt könnte sich das in naher ... » weiterlesen

VST: Umsatz mehr als verdreifacht 08.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG den Umsatz deutlich gesteigert, wegen diverser Einmaleffekte aber ein Nettoergebnis nach Minderheiten von minus 5 Mio. Euro verbucht. In der Folge ... » weiterlesen

DIC Asset: Wichtige Mietverträge verlängert 07.07.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DIC Asset AG in den vergangenen Wochen eine Reihe von Mietverträgen mit bestehenden Mietern langfristig verlängert und zudem neue Objekte erworben. ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool