Wirecard: Hop oder top?

Veröffentlicht am

Den Zeitpunkt hätte Wirecard wohl nicht schlechter treffen können. Mitten in den aktuellen Börsenturbulenzen wird das Unternehmen am Mittwoch seine Halbjahresbilanz präsentieren. Und muss dabei sehr hohe Erwartungen erfüllen.

- Anzeige -

Kein Wunder, konnte Wirecard doch in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder spannende und perspektivreiche Kooperationen und Aufträge melden. Ganz aktuell wurde gemeldet, dass man zukünftig mit dem Online-Reiseportal lastminute.com kooperiert. Außerdem wird Wirecard den Versicherungskonzern Allianz dabei unterstützen, eine eigene App für das mobile Bezahlen auf den Markt zu bringen.

Damit wäre alles andere als ein erneut starkes Wachstum im zweiten Quartal eine herbe Enttäuschung. Darüber hinaus setzen viele Analysten und Anleger auch schon darauf, dass Wirecard erneut seine Ergebnisprognose für das Gesamtjahr anheben wird.

Wirecard

Wirecard Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Für die Aktie scheint der Termin damit auf „Alles oder nichts“ hinauszulaufen. So konnte sich der Wert trotz der allgemeinen Marktturbulenzen in den vergangenen Wochen eher in einer recht stabilen Seitwärtsbewegung halten, was wohl hauptsächlich auf die Zurückhaltung der Anleger vor den Zahlen zurückzuführen sein dürfte. Wenn diese draußen sind, wird es sehr wahrscheinlich eine Entscheidung geben, ob Wirecard nun auch korrigiert oder, worauf wir eher setzen würden, wieder nach oben ausbrechen kann.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Wirecard AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

VIB Vermögen: Zuwächse im ersten Halbjahr 07.08.2020

Den Ausführungen von SRC Research zufolge hat VIB Vermögen im ersten Halbjahr Zuwächse erwirtschaftet und dann Anfang Juli ein wichtiges Entwicklungsprojekt schneller als geplant fertiggestellt. Die SRC-Analysten Stefan Scharff und ... » weiterlesen

Medios: Investmentstory intakt 07.08.2020

Nach Darstellung des Analysten Michael Heider von Warburg Research hat die Medios AG die Prognosen für das Gesamtjahr reduziert. Verantwortlich dafür sind aus Sicht von Heider aber temporäre Effekte der ... » weiterlesen

Disney bricht nach oben aus 07.08.2020

Disney startet an der Börse durch - und das auch zu Recht! Denn der Entertainment-Konzern hat in dieser Woche hervorragende Quartalszahlen präsentieren können. Statt eines erwarteten Verlustes von 0,64 Dollar je Aktie ... » weiterlesen

DBAG: Aufholprozess im dritten Quartal 06.08.2020

Den Ausführungen von SRC Research zufolge hat die Deutsche Beteiligungs AG im dritten Quartal der Finanzperiode 2019/20 einen Teil der Einbußen des ersten Halbjahrs aufholen können und die Guidance angehoben. Die SRC-Analysten Stefan ... » weiterlesen

CENIT: Deutlich flachere Erholungskurve 06.08.2020

Für CENIT hat GBC nach den Halbjahreszahlen die Schätzungen für die Erlöseinbußen in 2020 etwas reduziert. Die unterstellte Erholungskurve ab dem nächsten Jahr haben die GBC-Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldman ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool