News und Analysen: Wirecard AG

Aktuelle Top-News
Der Zahlungsdienstleister Wirecard hat in den vergangenen Wochen viel getan, um aus seiner Kurs-Talsohle herauszukommen und das Vertrauen der Anleger zurückzugewinnen. Mit den nun präsentierten Fakten und ...» weiterlesen

Wirecard: Und wieder dasselbe Muster?

Veröffentlicht am

Mal wieder wird Wirecard Opfer einer Shortattacke. Und wie gewohnt kontert das Unternehmen mit starken Zahlen. Auch, wenn zwei chronische Schwächen des Konzerns nach wie vor offensichtlich sind, bietet die Aktie spekulatives Erholungspotenzial.

Shortseller, die im grauen Markt agieren, schaffen sich nicht selten ihre eigenen Researchdienste, um ihre Attacken mit vermeintlich objektiven Informationen zu untermauern. So war es 2016, als eine Analyse von Zatarra einen kräftigen Kurssturz bei Wirecard einleitete. Das Ganze entpuppte sich als Sturm im Wasserglas, die Aktie hat sich danach vom Tief mehr als verdreifacht.

Aktuell hat die Southern Investigative Reporting Foundation neue Vorwürfe gegen Wirecard formuliert, die Adresse hat zumindest eine gewisse Historie. Die Anschuldigung, dass eine Übernahme in Indien im Jahr 2015 nicht sauber abgewickelt wurde, geht aber in eine ähnliche Richtung wie die Debatten der Vergangenheit.

Wirecard

Wirecard Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Und das Management hat wieder wie gewohnt reagiert, dementiert, und starke Vorabzahlen für das vierte Quartal 2017 veröffentlicht. Die Analysten haben die Daten überwiegend gelobt, die Optimisten von Goldman Sachs halten wegen der hohen Wachstumsdynamik Kurse von bis zu 135 Euro für möglich.

Doch zwei Schwächen kann das Zahlenwerk nicht überdecken: Wirecard bleibt ziemlich intransparent und damit anfällig für Shortattacken – Anleger brauchen also gute Nerven. Und, noch gewichtiger, trotz eines hohen betrieblichen Cashflows hat das Unternehmen Schwierigkeiten, einen substanziellen freien Cashflow zu erwirtschaften. Die hohen Auszahlungen für Investitionen und den Erwerb von Gesellschaften aus den Vorjahren saugen die Mittel auf und sorgen für einen anhaltenden Finanzierungsbedarf.

Dennoch: Anleger und Analysten spielen die Story mit. Wer daher darauf setzen will, dass sich die Aktie von Wirecard von der Shortattacke erneut erholt, findet in der aktuellen Marktkonsolidierung möglicherweise eine attraktive Einstiegsgelegenheit.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Wirecard AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CEWE: Bilanziell solide aufgestellt 21.05.2019

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research ist die CEWE Stiftung & Co. KGaA mit deutlichen Umsatz- und Ergebnissteigerungen im Bereich Fotofinishing in das Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) gestartet. ... » weiterlesen

STS Group: Der Trend soll bald nach oben drehen 21.05.2019

Im ersten Quartal hat STS Group nach Darstellung von SMC-Research noch einen deutlichen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Laut der SMC-Analysten Dr. Bastian Brand und Holger Steffen erwartet das Management aber für das zweite Halbjahr ... » weiterlesen

Deutsche Telekom: Ziel in Sicht? 21.05.2019

Gute Nachrichten für die Deutsche Telekom aus Amerika. Der Chef der dortigen Telekommunikationsbehörde FCC hat sich dafür ausgesprochen, die geplante Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem Konkurrenten Sprint zu genehmigen. ... » weiterlesen

Hawesko: Weiterer Ausbau des Online-Geschäfts 20.05.2019

Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat die Hawesko Holding AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) zunächst nur durchwachsene Zahlen präsentiert, aufgrund des positiv verlaufenen ... » weiterlesen

ABO Invest: Gewinnschwelle vor Steuern überschritten 20.05.2019

ABO Invest hat nach Darstellung von SMC-Research im letzten Jahr einen kleinen Vorsteuergewinn erwirtschaftet. Laut SMC-Analyst Holger Steffen dürfte die Gewinnschwelle vor Steuern in durchschnittlichen Windjahren nachhaltig überschritten ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool