Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX vor dem Hexensabbat fester!

19.12.2014

Hallo liebe Blog-Leser,

der DAX® macht heute dort weiter wo er gestern aufgehört hat. Er steigt! Vor allem Deutsche Post, Infineon und SAP ziehen den Index nach oben. Von den Gewinnen zu Handelsgewinn musste er inzwischen jedoch schon einiges abgeben.

Die Spannung bleibt allerdings bestehen. Heute ist 3-facher Verfallstermin an den Terminmärkten. Das bedeutet, dass es zeitweise durchaus zu größeren Turbulenzen kommen kann.

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 9.900/10.021 Punkte

Unterstützungslinie: 9.660/9.720/9.765/9.810 Punkte

Nach einem kurzen Ausflug über 9.900 Punkte vor Handelsbeginn an der Börse taucht der DAX® wieder etwas ab. Im Bereich von 9.850-9.860 Punkten bildet er aktuell eine Unterstützung. Verlassen sollten sich Anleger jedoch nicht darauf. Das Risiko eines Rückgangs auf 9.810 Punkte erscheint hoch. Auf diesem Niveau könnte der Index jedoch wieder neuen Schwung nach oben holen.

Viele Bullen werden nun warten bis die Hürde bei 9.900 Punkten signifikant überwunden ist und das Allzeithoch angepeilt werden kann. Die Bären werden wohl warten müssen bis die Unterstützung bei 9.810 Punkten unterschritten ist. Dann könnte es möglicherweise zu einer größeren Korrektur bis 9.720 bzw. 9.660 Punkte kommen.

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

Bildschirmfoto 2014-12-19 um 09.14.13

Betrachtungszeitraum: 26.11.2014 –  19.12.2014. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Bildschirmfoto 2014-12-19 um 09.08.58

Betrachtungszeitraum: 20.12.2009 –  19.12.2014. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY555N 13,95 8.500 7,42 30.1.2015
DAX® Index HY5563 9,94 8.900 10,64 30.1.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand:  19.12.2014; 9:19 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY56B9 12,26 11.100 7,56 30.1.2015
DAX® Index HY56BT 8,24 10.700 10,89 30.1.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.12.2014; 9:20 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Produkt-Funktionsweisen

Die Informationen in dieser Werbemitteilung erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM