Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Reicht das schon aus?

04.11.2014

Hallo am Mittag,

wie vermutet kam der DAX® am Montag nicht weiter und konsolidierte auf hohem Niveau seitwärts. Während der EMA50 gestern nicht getestet wurde, kam der Index dem exponentiell gleitenden Durchschnitt heute bereits sehr nahe. So lag das bisherige Tagestief bei 9.230 Punkten und damit nur wenige Punkte oberhalb der anvisierten Konsolidierungsmarke bei 9.225 Punkten. In der Folge schoss der DAX® regelrecht nach oben, kam aber erneut nicht über den Widerstand bei 9.340 Punkten hinaus. Kurzfristig ist der DAX® eingeklemmt.

Auf der Unterseite unterstützt der EMA50, auf der Oberseite deckelt der EMA200. Die Spannung steigt also. Gelingt es den Bullen, den Widerstand bei 9.340 Punkten aus dem Weg zu räumen, dürfte der DAX® kein Halten mehr kennen. Erst bei 9.520 Punkten lässt sich in diesem Fall die nächste Barriere im Chart erkennen. Insgesamt könnte in diesem Fall sogar ein Impuls den Index auf Sicht einiger Tage in Richtung 9.800 Punkte tragen. Dort hatten die Bären in der Vergangenheit aber klar das Sagen und drückten den DAX® wiederholt wieder nach unten. Unterschreitet der Index hingegen den EMA50, könnte er den Umweg über 9.157 Punkte einschlagen. Ein solch tiefer Rücksetzer würde am skizzierten Ausbruchsszenario aber nichts ändern, sondern dieses nur zeitlich hinauszögern. Im Spiel wären die Bären Stand jetzt erst wieder unter 8.899 Punkten.

DAX® in Punkten Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-04112014-1121-DAX(1)

Betrachtungszeitraum: 11.09.2014– 04.11.2014. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-04112014-1121-DAX

Betrachtungszeitraum: 04.11.2009 – 04.11.2014. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HY51AE 5,21 8.760 16,75 17.12.2014
DAX® Index HY4Q0T 10,05 8.275 8,97 17.12.2014

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.11.2014; 11:15 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HY5PA3 4,70 9.725 21,62 17.12.2014
DAX® Index HY3S0B 8,49 10.100 11,55 17.12.2014

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.11.2014; 11:17 Uhr

Produkt-Funktionsweisen

Die Informationen in dieser Werbemitteilung erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM