Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 28.1.: DAX pausiert. FED im Fokus!

27.01.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

Boerse.ard titelt heute: Draghi-Rally” gestoppt. Nach 1.400 Indexpunkten in knapp drei Wochen ist eine Atempause auch erlaubt. Besonders die Autotitel BMW und Daimler sowie die Deutsche Bank und Siemens kamen heute unter Druck. Grund zur Sorge besteht jedoch (noch) nicht. Nach der EZB-Entscheidung richten sich die Blicke der Anleger nun stärker auf die Unternehmen.

Ob SAP und nun Siemens gute Indikatoren für die allmählich in Deutschland in Fahrt kommende Berichtssaison sind, wird sich zeigen. Angesichts der schwachen Zahlen der beiden DAX®-Konzerne dürften Anleger in den kommenden Tagen und Wochen möglicherweise vorsichtig werden. Hinzu kommt, dass morgen noch die FED tagt. Ihre Entscheidung könnte die US-Märkte und damit auch die hiesigen Börsenkurse entscheidend bewegen.

Fundamental wichtig

Morgen tagt die US-Notenbank FED. Es ist durchaus möglich, dass FED-Chef Janet Yellen nach der Sitzung auf der Pressekonferenz Details zum künftigen Zinskurs der Notenbank bekanntgibt. Schließlich hat die Notenbank eine Zinserhöhung in Aussicht gestellt. Angesichts der Dollarstärke drängt sich jedoch die Frage auf, ob und wann die FED an der Zinsschraube dreht.

 

Unternehmen im Fokus

Heute Abend wird unter anderem noch Apple Zahlen vorlegen. Morgen wird vor Handelsbeginn der GfK-Konsumindex veröffentlicht. Die Ergebnisse könnten unter anderem die Aktien von Metro bewegen. Nach SAP wird nun Software AG Zahlen zum zurückliegenden Geschäftsjahr vorlegen.

Darüber hinaus werden die Marktteilnehmer einen Blick auf die Aktien von Boeing, Facebook und Roche werfen. Sie werden ebenfalls Zahlen veröffentlichen.

 

Technisch spannend

Die BMW drehte heute kräftig nach Süden. Hält die Unterstützung bei EUR 102? Die Deutsche Bank fiel heute unter die Kreuzunterstützung bei EUR 25,50. Nun droht eine erneute Korrektur bis EUR 23,75. E.ON kämpft um die Kreuzunterstützung bei EUR 13,60! K+S bestätigte den Ausbruch über die Widerstandsmarke bei EUR 26,20. Aus technischer Sicht hat die Aktie nun Potenzial bis EUR 31. Siemens kam heute deutlich unter Druck (Siehe Blog von heute Vormittag). Allerdings konnte die Unterstützung bei EUR 98,50 (50-Tage-EMA-Durchschnittslinie) verteidigt werden. Kommt nun ein Reversal?

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 10.685/10.866/12.000 Punkte

Unterstützungslinien: 10.500/10.600 Punkte

Der DAX® durchbrach heute den kurzfristigen Aufwärtstrend. Im Bereich von 10.600 Punkten fand der Index jedoch eine solide Unterstützung. Nun wird es darauf ankommen, ob es dem Index gelingt den Widerstand bei 10.685 Punkten schnell wieder zu knacken. Dann könnte der nächste Anlauf auf 11.000 Punkte erfolgen.

Der MACD ist allerdings noch abwärtsgerichtet. Das deutet daraufhin, dass sich der Index in den kommenden Tagen möglicherweise zwischen 10.500 Punkten und 10.685 Punkten stabilisiert.

Die Bären dürften frühestens unterhalb von 10.500 Punkten das Ruder übernehmen und den Index dann möglicherweise auf 10.300 Punkte drücken.

 

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

20150127_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 30.12.2014 –  27.1.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

20150127_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 28.1.2010 –  27.1.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY6U08 13,53 9.300 7,80 27.2.2015
DAX® Index HY62K7 8,58 9.3800 12,46 27.2.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.1.2015; 18:00 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY65QP 16,66 12.300 6,28 27.2.2015
DAX® Index HY6PVS 11,67 11.800 9,17 27.2.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.1.2015; 18:01 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM