Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Kuka – Kaufsignal in Arbeit

15.09.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

zwischen Mitte Juli und Anfang September bewegte sich der Kursverlauf von Kuka innerhalb eines kurzfristigen Abwärtstrends abwärts. Doch am heutigen Handelstag sprangen die Kursnotierungen wieder dynamisch an und versuchen derzeit, einen Ausbruch aus dem Abwärtstrend zu vollziehen. Ein Kaufsignal ist somit in voller Arbeit!

Als sich das Wertpapier von Kuka zu Jahresbeginn 2014 von seinem Unterstützungsniveau um 31,30 Euro nach oben hin gelöst hat, etablierten Marktteilnehmer eine Fortsetzung des übergeordneten Aufwärtstrends und führten das Papier bis Mitte dieses Jahres auf ein Jahreshoch bei 82,06 Euro aufwärts. Auf dem Weg dorthin wurde im Bereich von 63,44 Euro durch einige markante Hoch- und Tiefpunkte eine Horizontalunterstützung etabliert, die gegen Ende August ein letztes Mal angesteuert wurde. Hierdurch hat der kurzfristige Abverkauf seit den Jahreshochs ein Ende gefunden, von wo aus die Kursnotierungen der Aktie von Kuka wieder nach oben hin abgedreht sind.

In dem ersten Aufwärtsschub gelang es, den kurzfristigen Abwärtstrend im Bereich von 74,00 Euro zwar noch nicht zu knacken, was eine mehrtägige Konsolidierung nach sich zog. Doch im heutigen Handel brachen die Kursnotierungen dynamisch nach oben hin aus und überwanden zugleich den gleitenden Durchschnitt EMA 50, sowie das jüngste Zwischenhoch bei 74,24 Euro. Kann dieser Ausbruch nun per Tagesschlusskurs gefestigt werden, stünde einer weiteren Erholungsbewegung nur wenig im Wege und kann seitens der Anleger nun hervorragend als Long-Vehikel herangezogen werden.

Bullen basteln an einem Kaufsignal

Solange das Wertpapier von Kuka oberhalb von rund 72,00 Euro notiert, haben Bullen ganz klar alle Vorteile auf ihrer Seite. Wünschenswert wäre jedoch an dieser Stelle noch ein notwendiger Tagesschlusskurs oberhalb der Triggermarke von 74,00 Euro, erst dadurch erhalten Investoren eine höhere Gewissheit für einen echten Ausbruch in der Aktie von Kuka. Dieser Ausbruch dürfte in den folgenden Wochen schließlich zu weiteren Kursgewinnen bis zunächst 78,00 Euro aufwärts führen. Darüber wäre im weiteren Verlauf sogar ein Anstieg bis zu den Jahreshochs aus Juli dieses Jahres bei 82,06 Euro möglich.

Voraussetzung für ein Kaufsignal ist jedoch ein Wochenschlusskurs oberhalb von rund 74,00 Euro. Sollten die Kursnotierungen von Kuka zuvor nach unten hin abdrehen und darunter zurückfallen, sind kurzzeitige Abgaben in den Bereich der heute gerissenen Kurslücke um 71,73 Euro zwingend einzuplanen. Spätestens von dort aus muss das Wertpapier wieder nach oben hin abdrehen, um nicht ein Verkaufssignal in Richtung des gleitenden Durchschnitts EMA 200 bei aktuell 68,02 Euro zu riskieren. Hierdurch würde sich nämlich der Verdacht eines Fehlausbruchs aufzwingen und könnte im weiteren Verlauf sogar auf die markante Horizontalunterstützung bei 63,44 Euro abwärts führen.

  • Widerstände: 74,85; 75,30; 76,64; 78,40; 80,00; 82,06 Euro
  • Unterstützungen: 73,25; 72,83; 72,00; 71,73; 70,80; 70,00 Euro

 

Kuka in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

15092015_Kuka_TAG

Betrachtungszeitraum: 27.02.2015 – 15.09.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Kuka in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

15092015_Kuka_WO

Betrachtungszeitraum: 13.09.2010 – 15.09.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

 

Investmentmöglichkeiten

Open End Turbo Bull auf Kuka für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel finaler Bewertungstag
Kuka HY7XGE 1,63 59,303428 4,54 Open End
Kuka HU026A 0,86 68,109094 8,97 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.09.2015; 11:30 Uhr

Open End Turbo Bear auf Kuka für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel finaler Bewertungstag
Kuka HY8FAD 1,63 88,939246 4,60 Open End
Kuka HU0KT0 0,83 80,565966 9,03 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.09.2015; 11:30 Uhr

Weitere Produkte auf Kuka und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Kuka – Kaufsignal in Arbeit erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM