Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Erholung im Abwärtsimpuls

21.09.2015

Hallo am Mittag,

der DAX® hat sich seit der Betrachtung vom Freitagmittag erwartungsgemäß schwach entwickelt. Auch zum Wochenstart ging es dann noch einmal ordentlich in den Keller, besonders die Kursverluste bei VW belasten den Index.

Das deutsche Börsenbarometer hat die am Freitag genannten Kursziele auf der Unterseite bei 9.925 und bei 9.862 Punkten bereits mehr als abgearbeitet, zwischenzeitlich notierte der deutsche Leitindex am Montag sogar bereits unterhalb von 9.800 Punkten. Im kurzfristigen Zeitfenster ist der Index aus technischer Sicht überverkauft – hier muss daher in den kommenden Handelsstunden mit einer Gegenbewegung in den Bereich 9.930 Punkte bis 10.075 Punkte gerechnet werden. Das übergeordnete Bild bleibt weiterhin klar bärisch zu interpretieren, kurzfristig dürfte jedoch zunächst eine kleine Zwischenerholung auf der Agenda stehen. Kurse unterhalb des heutigen Tagestiefs reaktivieren hingegen sofort neues Abwärtspotential Richtung 9.600 Punkte.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

  chart-21092015-1047-DAX




Betrachtungszeitraum: 02.09.2015 – 21.09.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-21092015-1044-DAX
Betrachtungszeitraum: 21.09.2010 – 21.09.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU0EJ6 7,24 9.125 14,22 16.12.2015
DAX® Index HU00Q3 3,07 9.550 35,17 16.12.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 21.09.2015; 10:45 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU0T9G 12,20 11.025 7,86 16.12.2015
DAX® Index HU0W72 7,95 10.600 11,87  16.12.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 21.09.2015; 10:45 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Erholung im Abwärtsimpuls erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM