Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 24.9.: VW & Co stabilisieren sich. ifo und US-Arbeitsmarkt im Fokus!

23.09.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

nach den deutlichen Abschlägen in den zurückliegenden Tagen konnten sich DAX® & Co heute wieder stabilisieren. Die enttäuschenden Konjunkturdaten aus China und die schwächere Unternehmensstimmung im Euroraum blieben ohne Wirkung.

Morgen steht der ifo-Geschäftsklimaindex an. Die Volkswirte der UniCredit rechnen mit einem deutlichen Rückgang des Index. Neben dem deutschen Stimmungsindikator werden die Investoren ihren Fokus auf die US-Arbeitsmarktdaten lenken. Schließlich könnten sie Indizien zur US-Zinspolitik liefern.

Unternehmen im Fokus

In der kommenden Wochen findet die „German Corporate Conference“ und die Corporate Conference der HypoVereinsbank statt. Dabei werden sich Firmen aus dem DAX®, MDAX®, TecDAX® und SDAX® Analysten und institutionellen Investoren präsentieren. Vor allem bei Nebenwerten könnten Neuigkeiten oder Analystenkommentare zu Kursbewegungen sorgen.

Die Autowerte BMW, Daimler und VW und Automobilzulieferer wie Continental und ElringKliner konnten sich nach dem Kurssturz der vergangenen Tage heute wieder etwas stabilisieren. Wenngleich VW-Lenker Martin Winterkorn zurücktratt bleiben die Analysten mehrheitlich noch sehr zurückhaltend.

Die Aktie der Deutschen Lufthansa präsentierte sich heute außerordentlich stark. Hintergrund war unter anderem ein positiver Analystenkommentar zum Airline-Sektor.

Technisch spannend:

Merck setzte heute auf der Kreuzunterstützung bei EUR 77,50 auf und verbesserte sich danach auf EUR 80,70. Die nächste Hürde liegt bei EUR 83,90. Dann ist der WEg bis EUR 90,30 frei.

Münchener Rück unternimmt nun den nächsten Anlauf, den Kreuzwiderstand bei EUR 167,20 zu überwinden. Gelingt es, ist der Weg bis EUR 175 frei.

 

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei, passende Levels zu finden und Zielkurse zu definieren. Probieren Sie das CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

 Wichtige Termine

  • 08:00 Deutschland – Gfk-Konsumklimaindex Deutschland für Oktober
  • 10:00 Deutschland – Ifo-Geschäftsklimaindex für Deutschland, September
  • 14:30 USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 19. September

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken: 9.700/9.800/9.950/10.050 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 9.530/9.650 Punkte

Der DAX® hat sich nach einem Absacker auf 9.500 Punkte kurz nach Handelsbeginn im Tagesverlauf deutlich verbessert. Im Bereich von 9.700 Punkten ging dem Index allerdings regelmäßig die Puste aus und tauchte wieder ab. So pendelte der Index überwiegend zwischen 9.600 und 9.700 Punkte.

Attraktive Tradingchancen werden sich also erst wieder bieten, wenn der Ausbruch aus dieser engen Range gelingt. Oberhalb von 9.700 Punkte besteht die Chance auf eine Erholung bis 9.800 und im weiteren Verlauf bis 10.000 Punkte. Bricht der Index erneut signifikant unter 9.600 Punkte könnte der Ausverkauf weitergehen und der Index auf 9.530 Punkte oder gar

abtauchen.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

20150923_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 19.8.2015 – 23.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20150923_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 24.9.2010 – 23.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0W4J 17,32 7.900 5,34 30.10.2015
DAX® Index HU0T71 9,33 8.700 9,62 30.10.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.9.2015; 17:33 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0Q6K 19,94 11.600 5,02 30.10.2015
DAX® Index HU0VY8 9,99 10.600 10,40 30.10.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.9.2015; 17:35 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 24.9.: VW & Co stabilisieren sich. ifo und US-Arbeitsmarkt im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM