Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 29.9: DAX taucht ab. Autowerte und Deutsche Bank im Fokus!

28.09.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

heute setzten die deutschen Aktien ihre Talfahrt fort. Die Verunsicherung in der Automobilindustrie, schwache Wirtschaftszahlen aus China und das anhaltende Rätselraten um eine Zinserhöhung in den USA verunsichern die Anleger derzeit. Das Quartal neigt sich allerdings dem Ende. In zwei Wochen beginnt der Datenreigen. 

Derweil richtet sich der Fokus wohl auch morgen nicht nur auf die Autowerte, sondern auch auf Apple, Deutsche Bank, K+S und Münchener Rück.

Unternehmen im Fokus

Deutsche Bank – das Institut meldete heute personelle Veränderungen im Privat- und Firmenkundengeschäft. Bei den Anlegern kam die Nachricht allerdings nicht gut an. Vielmehr verlor das Papier überdurchschnittlich. Ende kommenden Monats wird Co-Chef John Cryan seine Strategie vorstellen.

K+S plant die nächste Expansion. Einer Meldung zufolge lotet der Konzern Möglichkeiten aus, in Asien/Pazifik zu wachsen. Vergangene Woche bekam die Übernahmephantasie durch Potash einen kräftigen Dämpfer und drückte den Aktienkurs.

Münchener Rück veranstaltet morgen eine Analystenkonferenz. Gut möglich, dass die Experten morgen oder in den kommenden Tagen mit neuen Einschätzungen zur Aktie aufwarten.

 

Technisch spannend:

Apple – nachdem die Aktie Ende vergangener Woche erneut an der Widerstandsmarke bei USD 117 scheiterte, drehte sie wieder gen Süden. Die nächste Unterstützung findet das Papier bei USD 112,70.

BMW setzte heute erneut auf dem Augusttief bei EUR 76 auf. Fällt die Aktie unter diese Marke, droht den nächste Verkaufswelle bis zur 50%-Retracementlinie bei EUR 68,50.

Dialog Semiconductor kam vergangene Woche nach Bekanntgabe der Übernahmepläne von Atmel gehörig unter Druck. In den vergangenen Tagen hat sich die Aktie im Bereich von EUR 36 stabilisiert.

Facebook kippte unter die 50-Tage-EMA-Durchschnittslinie. Damit droht nun ein Rückgang bis USD 82,05.

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei, passende Levels zu finden und Zielkurse zu definieren. Probieren Sie das CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

 Wichtige Termine

  • 11:00 Europa – Wirtschaftsstimmung, September
  • 11:00 Europa – Verbrauchervertrauen, September
  • 14:00 Deutschland – Verbraucherpreise, September

 Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken: 9.530/9.680 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 9.035/9.400/9.450 Punkte

Der DAX® sackte heute wieder auf 9.500 Punkte ab. Vergangene Woche drehte der Index auf diesem Niveau zeitweise nach oben. Ob es wieder gelingt, ist noch offen. Indizien kommen frühestens oberhalb von 9.530 Punkte. Dann besteht die Chance auf eine Erholung bis 9.650 Punkte.

Fällt der Index unter 9.500 Punkte droht ein Rückgang bis 9.450 und im weiteren Verlauf bis zum Tief der vergangenen Woche bei rund 9.400 Punkte.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Bildschirmfoto 2015-09-28 um 17.26.07

Betrachtungszeitraum: 14.9.2015 – 28.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Bildschirmfoto 2015-09-28 um 17.26.59

Betrachtungszeitraum: 29.9.2010 – 28.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU1FQZ 18,15 7.700 5,19 30.10.2015
DAX® Index HU0T71 8,07 8.700 11,40 30.10.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.9.2015; 17:34 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0Q6K 21,26 11.600 4,54 30.10.2015
DAX® Index HU0VY8 11,23 10.600 8,66 30.10.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.9.2015; 17:35 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 29.9: DAX taucht ab. Autowerte und Deutsche Bank im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM