Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Augusttief abgearbeitet

29.09.2015

Hallo am Mittag,

die Wall Street war dem DAX® zum Wochenauftakt diesmal keine Hilfe – die US-Indizes schlossen in der Nähe des Tagestiefs. So kam es heute Morgen nochmal zu einem regelrechten Ausverkauf im deutschen Leitindex, mit Kursen knapp oberhalb von 9.300 Punkten.

Damit wurde nun auch noch das Augusttief kurzzeitig unterschritten -damit hatten wohl die meisten Mitte des Monats nicht mehr gerechnet. Die schnelle Aufwärtsreaktion von über 200 Punkten heute Vormittag ist jedoch kurzfristig bullisch zu interpretieren. Mit dem heutigen Sell-Off zur Eröffnung und der anschließenden Rally könnte es das nun erst einmal gewesen sein auf der Unterseite. So lange die Marke von 9.400 Punkten nun nicht mehr signifikant unterboten wird ist im kurzfristigen Zeitfenster tendenziell die Longseite interessant. rein von den charttechnischen Strukturen her ist für die kommenden tage ein Anstieg in Richtung 9.750 Punkte das favorisierte Szenario. Ein Rückfall unter das heutige Tagestief macht dieses Szenario hingegen sofort zunichte.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

  
2909h


Betrachtungszeitraum: 22.09.2015 – 29.09.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

2909m
Betrachtungszeitraum: 29.09.2010 – 29.09.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU0EJ6 3,81 9.125 22,12 16.12.2015
DAX® Index HU0EJT 6,94 8.800 13,39 16.12.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.09.2015; 12:00 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU0T9G 15,67 11.025 6,24 16.12.2015
DAX® Index HU0W72 11,42 10.600 8,69  16.12.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.09.2015; 12:00 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Augusttief abgearbeitet erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM