Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 30.9: DAX sucht den Boden. ADP und Yellen im Fokus!

29.09.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

der deutsche Aktienmarkt zeigte sich nach einem kurzen Sell-off zum Handelsauftakt wieder stabil. Morgen kommt der US-Arbeitsmarktbericht und am Abend folgt eine Rede von FED-Chefin Janet Yellen. Möglicherweise geben sie den Märkten maßgebliche Impulse.

Unternehmen im Fokus

BASF verkündete gestern bereits einen neuen Sparplan. Die Anleger reagierten derweil noch wenig euphorisch.

Rocket Internet wird Zahlen für das erste Geschäftshalbjahr vorlegen.

RWE – um den Versorger kursierten heute verschiedene Meldungen zu einer möglichen Staatshilfe. Die Gerüchte reichten, um der Aktie deutlichen Auftrieb zu geben.

Technisch spannend:

Allianz schiebt sich zum Handelsschluss über die 38,2%-Retracementlinie. Oberhalb der 200-Stunden-EMA-Durchschnittslinie (138,70 Euro) könnten weitere Kaufimpulse folgen.

Deutsche Bank sackte unter die Unterstützung bei EUR 23,80. Am Nachmittag versuchte die Aktie ein Comeback. Bisher ist es gescheitert. Gelingt der Ausbruch in den nächsten Tagen, könnte eine Rallye auf EUR 24,50 und im weiteren Verlauf bis EUR 27 folgen.

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei, passende Levels zu finden und Zielkurse zu definieren. Probieren Sie das CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

 Wichtige Termine

  • 08:00 Deutschland – Einzelhandelsumsatz, August
  • 9:55 Deutschland – Arbeitsmarktdaten, September
  • 11:00 Europa – Verbraucherpreise, September
  • 14:15 USA – ADP-Beschäftigungszahl ex Agrar, August
  • 21:00 USA – Rede von FED-Chefin Janet Yellen

 Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken: 9.530/9.680 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 9.035/9.400/9.450 Punkte

Der DAX® sackte zum Auftakt deutlich unter 9.400 Punkte. Nach dem Sell-off konnte sich der Index im Tagesverlauf jedoch wieder erholen und schraubte sich in den Bereich von 9.500 Punkten nach oben. Im Bereich von 9.530 Punkten – dem Tageshoch – bildete sich eine Widerstandsmarke. Wird diese Marke überschritten, könnten neue Kaufimpulse folgen und den Index bis 9.700 Punkte treiben.

Die Aufwärtsbewegung ist allerdings noch äußerst labil. Rücksetzer bis 9.400 Punkte sind weiterhin möglich. Unterhalb von 9.400 Punkten könnten die Bären kurzfristig wieder das Kommando übernehmen und den Index wieder auf 9.300 Punkte oder gar noch tiefer drücken.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Bildschirmfoto 2015-09-29 um 17.24.50

Betrachtungszeitraum: 27.8.2015 – 29.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Bildschirmfoto 2015-09-29 um 17.19.16

Betrachtungszeitraum: 30.9.2010 – 29.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU1FQZ 17,70 7.700 5,26 30.10.2015
DAX® Index HU0T71 7,78 8.700 11,69 30.10.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.9.2015; 17:37 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0Q6K 21,57 11.600 4,47 30.10.2015
DAX® Index HU0VY8 11,54 10.600 8,44 30.10.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.9.2015; 17:38 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 30.9: DAX sucht den Boden. ADP und Yellen im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM