Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

BASF – Chemiekonzern rechnet mit weniger Wachstum und startet Sparprogramm!

30.09.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

die deutschen Aktien starteten stark in den Handelstag. Besonders deutlich legte in den ersten Minuten die Aktie von BASF. Vorgestern lud der Chemieriese Analysten zum Capital Markets Day. Dabei verkündete das Management, dass die Ziele für 2020 nicht mehr zu halten sind. Zum einen wächst die Weltwirtschaft nicht so stark wie bei Ausgabe der Ziele im Jahr 2011 angenommen. Zum anderen zeigt sich in einigen Bereichen starke Konkurrenz. Das drückt auf die Margen. Angesichts des niedrigen Ölpreises sprudeln zudem die Gewinne der Tochter Wintershall nicht wie zunächst angenommen. Angesichts dieser Herausforderungen startet BASF das Spar- und Effizienzprogramm „DrivE“. Ziel ist es ab 2018 rund 1 Mrd. Euro pro Jahr zu sparen.

Die meisten Analysten bleiben dennoch zurückhaltend und rät nach Angaben von Thomson Reuters die Aktie zu halten. Weitere Kursabschläge sind nicht auszuschließen, wenn die ohnehin schon gesenkten Ziele für 2015 nicht erreicht werden können.

Chartausblick: BASF

  • Widerstandsmarke: 71,90/73,85 EUR
  • Unterstützungslinie: 65,40 EUR

Die Aktie von BASF bildet seit April diesen Jahres einen Abwärtstrend. Im Bereich von EUR 65,40 fand die Aktie zunächst einen Boden. Solange dieses Level hält, ist ein Rebound bis zur 61,8%-Retracementlinie bei EUR 71,90 möglich. Dort treffen allerdings 3 Widerstände aufeinander. Ein schneller Durchbruch dieser Marke erscheint somit nicht wahrscheinlich.

Aktuell befindet sich die Aktie in der Mitte der Range. Das Chance-Risiko-Verhältnis erscheint somit nicht sehr attraktiv. Möglicherweise bieten sich Swingtradern in Kürze attraktivere Einstiegsmöglichkeiten. Anleger sollten allerdings stets mit Stop-Loss arbeiten. Solange der Kreuzwiderstand nicht überwunden ist, bleibt der Abwärtstrend intakt. Weitere Rücksetzer auf EUR 65,40 sollten Anleger also auf dem Zettel haben. Möglicherweise bricht die Aktie sogar noch unter das jüngste Tief.

BASF in EUR  im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20150930_BASF_short

Betrachtungszeitraum: 5.11.2014 – 30.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

BASF in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20150930_BASF_long

Betrachtungszeitraum: 1.10.2010 – 30.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants und auf dem tradingdesk von onemarkets können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Discount Call Optionsscheine für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR  Cap in EUR letzter Bewertungstag
BASF HY63S9 3,87 60,00 65,00 16.12.2015
BASF HY63TB 3,09 64,00 69,00 16.12.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.9.2015; 9:41 Uhr

Discount Put Optionsscheine für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR  Cap in EUR letzter Bewertungstag
BASF HY66PG 3,88 77,00 72,00 16.12.2015
BASF HY66PJ 2,95 73,00 68,00 16.12.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.9.2015; 9:42 Uhr

Weitere Produkte auf BASF und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag BASF – Chemiekonzern rechnet mit weniger Wachstum und startet Sparprogramm! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM