Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 21.10: DAX wartet auf Datenreigen. Telekom im Fokus!

20.10.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

der deutsche Aktienmarkt wartet weiter auf Impulse. Die US-Berichtssaison kann sie bisher nicht liefern. Dementsprechend dümpeln auch die US-Märkte vor sich hin. Für Bewegung können derzeit allenfalls Analysten sorgen. Bestes Beispiel ist die T-Aktie, die dank positiver Kommentare heute zulegen kann.

Möglicherweise ist dies jedoch nur die Ruhe vor dem Sturm. In dieser Woche wird Daimler noch Zahlen vorlegen und in der kommenden Woche kommt der Datenreigen sowohl in den USA – beispielsweise Apple – als auch in Deutschland (BASF etc.) richtig in Fahrt.

 

Trader aufgepasst:

Am 5. Dezember 2015 findet im Traderhotel in Lohr ein Einsteiger-Seminar mit Adrian Schmid und Ajder Valiev vom Handelsbüro Berlin statt. Unterstützt werden sie dabei von Dominik Auricht, Leiter Hebelprodukte HVB onemarkets.

http://www.onemarkets.de/de/handelsbuero_berlin.html

Unternehmen im Fokus

GEA Group– auf dem Maschinenbaugipfel vergangene Woche war wenig Euphorie zu spüren. „Nun deuten die Zahlen darauf hin, dass wir bei Auftragseingang, Produktion und Beschäftigung das Vorjahresniveau halten können“, der Präsident des Branchenverbandes VDMA, Reinhold Festge auf dem Maschinenbaugipfel.  „Für 2016 rechnen wir vor dem Hintergrund vieler Unwägbarkeiten abermals mit Nullwachstum.“ Vor allem Titel wie Dürr, GEA Group, Krones und Kion zeigen seit geraumer Zeit Schwächen.

Hannover Rück, Münchener Rück – die beiden großen Rückversicherungskonzerne demonstrierten heute einmal mehr relative Stärke. Bei der Münchener Rück-Aktie deutet sich ein Ende der Bodenbildung an. Der Hannover Rück gelang heute der Ausbruch über das Septemberhoch.

Osram Licht – kurz vor Bekanntgabe der Quartalszahlen warten nun die Analysten auf und publizieren ihre Einschätzungen. So gab eine positve Studie heute der Aktie von Osram Licht kräftigen Aufwind.

Morgen werden unter anderem American Express, Boeing, Coca Cola, eBay, General Motors und Texas Instruments Daten zum vergangenen Geschäftsquartal veröffentlichen.

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken:  10.175/10.290 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 9.890/9.940/10.000/10.085 Punkte

Der DAX® startete mit einem Ausbruch über die Hürde bei 10.175 Punkte. Bei knapp über 10.200 Punkte drehte der Index jedoch wieder nach Süden. Im Moment fehlt es an Aufwärtsmomentum, so dass der Index wieder deutlich unter die Hürde und damit in den Seitwärtstrend zurückfiel. Eine weitere Konsolidierung bis 10.000 Punkte könnte drohen. Für eine Spekulation auf steigende Kurse sollte weiterhin ein signifikanter Ausbruch über 10.175 Punkte abgewartet werden.

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei, passende Levels zu finden und Zielkurse zu definieren. Probieren Sie das CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

 

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Bildschirmfoto 2015-10-20 um 18.52.38

Betrachtungszeitraum: 20.10.2014 – 20.10.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Bildschirmfoto 2015-10-20 um 18.50.10

Betrachtungszeitraum: 21.10.2010–20.10.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0W49 20,59 8.100 4,94 30.11.2015
DAX® Index HU0S9V 9,59 9.200 10,65 30.11.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.10.2015; 18:55 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0TDG 21,70 12.300 4,67 30.11.2015
DAX® Index HU0TB6 10,72 11.200 9,46 30.11.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.10.2015; 18:56 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 21.10: DAX wartet auf Datenreigen. Telekom im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM