Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 28.10.: Apple, FED und VW im Fokus!

27.10.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

die deutschen Indizes legten heute den Rückwärtsgang ein. Schwache Zahlen bei BASF schüren Angst vor den noch bevorstehenden Ergebnisveröffentlichungen. Der Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter in den USA ist auf Talfahrt. Und morgen wird die US-Notenbank FED ihre Zinsentscheidung bekanntgeben.

Derweil kam der Ölpreis heute kräftig unter Druck nachdem der Kongress und das Weiße Haus planen, Ölreserven im Umfang von 58 Mio. Barrell zu verkaufen um damit das US-Defizit zu senken.

Morgen werden unter anderem die Aktien von Apple und VW im Fokus stehen.

Trader aufgepasst:

Am 5. Dezember 2015 findet im Traderhotel in Lohr ein Einsteiger-Seminar mit Adrian Schmid und Ajder Valiev vom Handelsbüro Berlin statt. Unterstützt werden sie dabei von Dominik Auricht, Leiter Hebelprodukte HVB onemarkets.

http://www.onemarkets.de/de/handelsbuero_berlin.html

Unternehmen im Fokus

Morgen werden unter anderem GEA Group, Linde, Software AG und VW Zahlen zum abgelaufenen Quartal veröffentlichen.

Nachdem die Aktien von E.On und RWE seit Ende September zwischen 30 und 50 Prozent zugelegten, kam es heute zu Gewinnmitnahmen. Bei E.On könnte der Rücksetzer noch bis rund EUR 9 gehen. Die RWE-Aktie hat im Bereich von EUR 12 die nächste starke Unterstützung.

Die US-Tochter der Deutschen Telekom meldete heute nach Angaben von Thomson Reuters ein Plus beim Betriebsergebnis von rund 40 Prozent. Die Zahl der Handynutzer stieg um 2,3 Mio. Dennoch gab die Aktie zum Handelsschluss etwas ab.

Der Chemieriese BASF kappte heute die Ziele für das laufende Geschäftsjahr und löste damit eine Verkaufswelle aus.

Morgen dürften vor allem die Aktien von Amgen, Apple (heute nach Börsenschluss) und Paypal im Fokus stehen.

Wichtige Termine

  • 08:00 Deutschland – Gfk-Konsumklimaindex Deutschland für November
  • 19:00 USA – Abschlusstag der Sitzung des Offenmarktausschusses der Federal Reserve Bank (Fed), – Zinsentscheid

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken:  10.780/11.650 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 10.175/10240/10.610 Punkte

Bei rund 10.800 Punkten scheint zunächst der Deckel drauf zu sein. Zum Handelsschluss sackte der DAX® sogar noch einmal unter 10.700 Punkte und könnte damit weitere Verkäufe bis 10.610 Punkte (200-Tage-EMA-Durchschnittslinie) oder gar bis zur 50-Retracementlinie bei rund 10.500 Punkten auslösen. Im Bereich von 10.500 Punkten bieten sich Chancen für Swing-Trader Chancen. Allerdings sollten stets enge Stop-Kurse gesetzt werden.

Unterhalb von 10.500 Punkten könnte ein nachhaltiger Trendwechsel drohen. Bullen dürften hingegen erst wieder zugreifen, wenn die Hürde bei 10.800 Punkte nachhaltig überwunden ist.

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei, passende Levels zu finden und Zielkurse zu definieren. Probieren Sie das CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

 

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

20151027_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 15.6.2015 – 27.10.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20151027_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 28.10.2010–27.10.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0U0E 21,14 8.600 5,07 30.11.2015
DAX® Index HU1PG2 10,13 9.700 10,55 30.11.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.10.2015; 17:40 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0TEA 23,11 13.000 4,65 30.11.2015
DAX® Index HU0TC0 12,11 11.900 8,85 30.11.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.10.2015; 17:40 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 28.10.: Apple, FED und VW im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM