Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 11.11.: DAX fester. E.On, Draghi und die Post im Fokus

10.11.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

trotz eines Schwächeanfalls um die Mittagszeit konnte sich der DAX® im Tagesverlauf meist oberhalb der 10.800 Punktemarke etablieren. Zu den schwächsten Titeln gehörten erneut die beiden Versorger E.On und RWE. Aber auch die Bankwerte kamen unter Druck.

Morgen haben die US-Anleihenmärkte geschlossen. Größere Impulse könnten derweil von den zahlreichen Quartalsdaten und einer Rede von EZB-Chef Mario Draghi kommen.

Trader aufgepasst:

Am 23. November 2015 startet das Börsenspiel „onemarkets Winter Challenge“. Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihre Chance auf einen von 15 tollen Preisen wie z. B. einer Apple Watch oder einem iPad mini! Jede Menge Tipps und Tricks rund ums Traden gibt es kurz vor Spielstart in der Trader-Lounge der World of Trading-Messe.

http://www.onemarkets.de/winter-challenge

Unternehmen im Fokus

Eckdaten zu den Zahlen von E.On sind bereits durchgesickert. Morgen wird der Versorger Details zum abgelaufenen Quartal veröffentlichen.

Ebenfalls im Rampenlicht werden morgen unter anderem die DAX®-Konzerne Deutsche Post, Henkel, K+S und die Nebenwerte Hochtief, Jenoptik, Nordex und Scout24 und ihre Quartalsberichte stehen. Die Deutsche Post musste ihre Jahresziele bereits revidieren. Marktteilnehmer spekulieren allerdings auf die Zukunft und für 2016 steht eine Portoerhöhung bei den Standardbriefen an. Nach der jüngsten Kursrallye bei Nordex drücken einige Analysten auf die Euphoriebremse und stufen die Aktie nur noch mit „halten“ ein.

Die Rheinmetall hat eine Kapitalerhöhung angekündigt. Die Erhöhung findet beschleunigt und unter Ausschluss des Bezugsrechts statt. Mit den Mitteln soll die weitere Wachstumsstrategie finanziert werden.

 

Wichtige Termine

  • US-Anleihenmarkt hat morgen feiertagsbedingt geschlossen
  • 03:00 China  – Industrieproduktion, Oktober
  • 14:15 Europa – Rede von EZB-Chef Mario Draghi

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken:  10.850/11.000/11.090/11.650 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 10.510/10.685/10.780 Punkte

Für Swing-Tader bieten sich derzeit zahlreiche Tradingchancen. Schließlich bleibt der DAX® weiter in einer engen Range zwischen 10.685 und 11.000 Punkte. Heute sackte der Index kurzzeitig unter die technisch wichtige Marke von 10.780 Punkte. Am Nachmittag konnte der Index dieses Level jedoch wieder deutlich überschreiten. Bricht der Index in den kommenden Tagen erneut unter diese Marke, könnte ein Rücksetzer bis 10.685 und im weiteren Verlauf bis 10.510 Punkte folgen.

Oberhalb von 10.850 Punkte könnten die Bullen allerdings wieder Morgenluft wittern und den Index zumindest in Richtung 11.000 oder gar 11.090 Punkte treiben.

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei, passende Levels zu finden und Zielkurse zu definieren. Probieren Sie das CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Bildschirmfoto 2015-11-10 um 21.00.14

Betrachtungszeitraum: 5.6.2015 – 10.11.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Bildschirmfoto 2015-11-10 um 20.58.18

Betrachtungszeitraum: 11.11.2010–10.11.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0EJT 20,79 8.800 5,26 16.12.2015
DAX® Index HU1Q54 10,79 9.800 10,19 16.12.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.11.2015; 21:08 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0EN2 22,48 13.100 4,81 16.12.2015
DAX® Index HU0F11 12,47 12.100 8,64 16.12.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.11.2015; 21:09 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 11.11.: DAX fester. E.On, Draghi und die Post im Fokus erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM