Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Münchener Rück testet Ausbruch über wichtigen Widerstand!

18.11.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aktie von Münchener Rück. nähert sich einer wichtigen technischen Widerstandsmarke. Dabei waren die Botschaften zum weltweit größten Rückversicherer zuletzt recht durchwachsen. So meldeten die Münchener für das abgelaufene Quartal einen zweistelligen Gewinnrückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Auslöser waren unter anderem das niedrige Zinsniveau und der Anstieg der Combined Ratio bei Ergo und Munich Health. Einige Anleger dürften auch verunsichert worden sein, als sich Warren Buffett von seiner Beteiligung an der Münchener Rück trennte.

Finanzvorstand Jörg Schneider bestätigte dennoch die Ziele für das laufende Geschäftsjahr. Demnach soll das Ergebnis bei rund drei Milliarden Euro liegen. Einen ausgiebigen Ausblick auf das kommende Jahr blieb er zwar schuldig. Er verriet jedoch, dass wohl wieder mit einem Ergebnis auf dem diesjährigen Niveau gerechnet wird. Zudem könnte die Dividende für das Geschäftsjahr 2015 möglicherweise leicht steigen. Für die Anleger reichte die Botschaft, um einzusteigen und der Aktie Auftrieb zu geben.

Überdurchschnittliches Wachstum wird also nicht erwartet. Angesichts eines KGV von rund zehn und einer Dividendenrendite von 4,5 Prozent (Quelle: Thomson Reuters) wird die Aktie dennoch mehrheitlich als haltenswert eingestuft. Ein kräftiger Anstieg der Combined Ratio oder ein deutlicher Rückgang des Investmentergebnisses könnte die Aktie jedoch wieder unter Druck setzen.

Trader aufgepasst:

Besuchen Sie uns in der WOT Trader-Lounge am 20./21. November in Frankfurt. Wir bieten eine Vielzahl interessanter Vorträge und jede Menge Tipps und Tricks rund ums Traden. Am 23. November 2015 startet das Börsenspiel „onemarkets Winter Challenge“. Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihre Chance auf einen von 15 tollen Preisen wie z. B. einer Apple Watch oder einem iPad mini! Jede Menge Tipps und Tricks rund ums Traden gibt es kurz vor Spielstart in der Trader-Lounge der World of Trading-Messe.

http://www.onemarkets.de/winter-challenge

Chartausblick: Münchener Rück

  • Widerstandsmarke: 182,50/197,20/206,10 EUR
  • Unterstützungslinie: 173,20/178,10 EUR

Die Aktie von Münchener Rück kam zuletzt deutlich unter Druck und setzte dabei auf der langfristgen 61,8%-Retracementlinie auf (unterer Chart). Nach einer Bodenbildung im Bereich von EUR 170 zieht die Aktie seit Mitte Oktober wieder kräftig an und überwand bereits die Widerstandsmarke bei EUR 178,10. Seit einigen Tagen pendelt die Aktie nun in einerRange zwischen EUR 178,10 und EUR 182,50. Gelingt der Ausbruch über die Obergrenze hat die Aktie aus technischer Sicht Potenzial bis zur kurzfristigen 161,8%-Retracementlinie bei EUR 197,20 und im weiteren Verlauf bis EUR 206,10. Bricht sie hingegen unter die Unterstützung droht ein deutlicher Rücksetzer bis EUR 173,20.

Münchener Rück in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20151118_MUV_short

Betrachtungszeitraum: 27.2.2015 – 18.11.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Münchener Rück. in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20151118_MUV_long

Betrachtungszeitraum: 19.11.2008 – 18.11.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants und auf dem tradingdesk von onemarkets können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Open End Bull für eine Spekulation auf eine Aufwärtsbewegung der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out-Barriere in EUR Hebel finaler Bewertungstag
Münchener Rück HY9RY3 3,57 147,802739 5,21 Open End
Münchener Rück HU1VQD 1,84 165,39132 10,24 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.11.2015; 10:04 Uhr

Turbo Open End Bear für eine Spekulation auf eine Abwärtsbewegung der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out-Barriere in EUR Hebel finaler Bewertungstag
Münchener Rück HY68R4 3,47 216,751179 5,13 Open End
Münchener Rück HY6VU8 1,69 198,485942 10,48 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.11.2015; 10:07 Uhr

Weitere Produkte auf Münchener Rück und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Münchener Rück testet Ausbruch über wichtigen Widerstand! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM