Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Nasdaq 100 – Rücksetzer einplanen

18.11.2015

Hallo am Nachmittag,

der Nasdaq 100® brachte in den vergangenen beiden Tagen die am Montag prognostizierte Bewegung „in Richtung 4.550 bis 4.600 Punkte“, das Tageshoch gestern lag knapp unterhalb von 4.599 Punkten.
Der erste Teil der technischen Erholungsbewegung ausgehend von der 4.500 Punkte-Marke wurde gestern abgeschlossen. Neue prozyklische Impulse entstehen nun erst mit einem Überwinden der 4.600 Punkte Marke. Bis dahin muss in den kommenden Handelsstunden tendenziell eine erneute Abwärtskorrektur in den Bereich 4.520 bis 4.550 Punkte einkalkuliert werden. Neue Verkaufssignale ergeben sich jedoch erst bei Kursen unter 4.500 Punkten. In der Spanne 4.500 bis 4.600 Punkten ist der Index aus charttechnischer Sicht daher kurzfristig als „neutral“ einzustufen in den kommenden 24 Stunden. In Anbetracht der Tatsache, dass um 20 Uhr die Sitzungsprotokolle des jüngsten Fed-Meetings auf dem Kalender stehen  sollte man kurzfristig den Ball eher etwas flach halten. Stärkere Rücksetzer in Richtung 4.530 Punkte wären aus technischer Sicht jedoch tendenziell Einstiegsmöglichkeiten mit Stop unter der 4.500er Marke.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

1811ndxh

Betrachtungszeitraum: 29.10.2015 – 17.11.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

1811ndxm

Betrachtungszeitraum: 17.11.2010 – 17.11.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com 

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU017W 6,41 3.900 6,73 16.12.2015
NASDAQ-100® Index HU1MGA 4,55 4.100 9,54 16.12.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.11.2015; 14:36 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU0EU5 3,75 4.975 11,44 16.12.2015
NASDAQ-100® Index HU0EVD 5,62 5.175 7,63 16.12.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.11.2015; 14:36 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq 100 – Rücksetzer einplanen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM