Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Deutsche Telekom – Aktie startet Angriff auf Jahreshochs

18.11.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

bereits seit Jahresanfang beißt sich das Papier der Deutschen Telekom seine Zähne am Widerstandsbereich von etwa 17,30 Euro aus und scheiterte in der Summe vier Mal mit einem Durchbruch darüber. Doch diesmal könnte ein dynamischer Ausbruch gelingen und zu frischen Jahreshochs führen.

Die vergangenen Jahre über tendierte die Aktie der Deutschen Telekom überwiegend in unspektakulären Seitwärtsphasen, die sich über einige Monate hinzogen. Noch im vergangenen Jahr scheiterte das Wertpapier an den Hochs aus 2007/2008 um 13,09 Euro, konnte jedoch gepusht von Mario Draghis QE-Programm von einer Kaufwelle an den Märkten profitieren und schließlich zum Jahreswechsel einen Ausbruch darüber vollziehen. Das führte den Wert bis Anfang des zweiten Quartals dieses Jahres letztlich auf ein bisheriges Jahreshoch von 17,62 Euro aufwärts.

Nach mehreren vergeblichen Versuchen zur Jahresmitte darüber anzusteigen, setzen kurzzeitig Abgaben auf 13,38 Euro im August ein. Von dort aus startete anschließend wieder eine feste Erholungsbewegung, die bis Ende Oktober an den hartnäckigen Widerstandsbereich um 17,30 Euro wieder aufwärts führte. Nach einem ersten Pullback von diesem Kursniveau aus attackiert die Aktie der Deutschen Telekom zu Beginn dieser Handelswoche einmal mehr den Bereich und zeigt sich im Tageschart durchaus bullisch, was endlich zu einem Erfolgserlebnis für die Käufer werden könnte.

Test der Jahreshochs nun eine Frage von Tagen

Die Chartmuster der vergangenen Handelstage lassen einen erneuten Ausbruchsversuch bereits heute erahnen und dürfte bei Erfolg direkt an das Kursniveau von 17,62 Euro aufwärts führen. Rechnerisch – setzt man eine fünfwellige Erholungsbewegung seit den Augusttiefs voraus – stünde Aufwärtspotential sogar bis in den Bereich von gut 19,00 Euro bereit. Einen kleinen Zwischenstopp sollten Anleger jedoch um 18,20 Euro einplanen, bevor es an das zuletzt genannte Kursniveau weiter aufwärts geht.

Auf der Gegenseite käme eine kurze Denkpause um 17,30 Euro nicht überraschend und sollte Investoren auf der Long-Seite nicht weiter verunsichern. Erst wenn die jüngsten Zwischentiefs um 16,37 Euro nachhaltig nach unten hin durchbrochen werden, trübt sich das vorliegende Chartbild merklich ein und ermöglicht Abgaben auf den gleitenden Durchschnitt EMA 200 bei aktuell 15,64 Euro. Darunter könnte bei anhaltender Kursschwäche sogar das Niveau von rund 15,00 Euro getestet werden, ehe wieder eine Gegenbewegung eingeleitet werden kann.

  • Widerstände: 17,30; 17,36; 17,62; 18,00; 18,20; 19,00 Euro
  • Unterstützungen: 17,06; 16,79; 16,37; 16,21; 15,64; 15,00 Euro

 

Deutsche Telekom in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

18112015_DtTelekom_TAG

Betrachtungszeitraum: 18.03.2015 – 18.11.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Deutsche Telekom in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

18112015_DtTelekom_WO

Betrachtungszeitraum: 29.11.2010 – 18.11.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

 

Investmentmöglichkeiten

Mini-Future-Bull auf Deutsche Telekom für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Knock-Out-Barriere in EUR Hebel
Deutsche Telekom HU0XNV 3,63 13,439113 13,70 4,69
Deutsche Telekom HU1XYU 1,79 15,277709 15,60 9,58
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.11.2015; 11:53 Uhr

Mini-Future-Bear auf Deutsche Telekom für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Knock-Out-Barriere in EUR Hebel
Deutsche Telekom HY7T4V 3,65 20,689804 20,40 4,69
Deutsche Telekom HY7CL1 1,83 18,87451 18,60 9,32
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.11.2015; 11:54 Uhr

Weitere Produkte auf Deutsche Telekom und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Deutsche Telekom – Aktie startet Angriff auf Jahreshochs erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM