Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 24.11.: DAX stagniert. Die Winter-Challenge ist gestartet!

23.11.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

dem Aktienmarkt fehlen derzeit die Impulse. Angesichts einer möglicherweise anstehenden Zinserhöhung der Fed halten sich viele Anleger scheinbar zurück. Die US-Investmentbank Goldman Sachs erklärte heute gar, dass sie kommendes Jahr mit weiteren Erhöhungen rechnet. US-Anleger hat die Botschaft nicht weiter eingeschüchtert. Vielmehr wird weiter abgewartet. Vor dem Hintergrund, dass die US-Börsen am Donnerstag geschlossen sind und am Freitag nur ein verkürzter Handel stattfindet, verspricht die gesamte Woche in den USA relativ ruhig zu werden.

Hiesige Investoren sollten morgen den ifo-Index im Auge behalten. Zudem könnten sich bei Einzelwerten für Chartanalysten Gelegenheiten ergeben.

Trader aufgepasst:

Am 23. November 2015 startet dann das Börsenspiel „onemarkets Winter Challenge“. Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihre Chance auf einen von 15 tollen Preisen wie z. B. einer Apple Watch oder einem iPad mini!

http://www.onemarkets.de/winter-challenge

Unternehmen im Fokus

Die Aktie von Daimler schickt sich an, die 61,8%-Retracementlinie bei EUR 79,70 zu überwinden. Noch fehlt die Signifikanz. Gelingt der Ausbruch über diese Marke könnte die Aktie möglicherweise mächtig Gas geben und auf rund EUR 85 steigen.

RWE gab heute erneut mächtig nach und setzt auf dem Tief der vergangenen Woche auf. Fällt die Aktie unter EUR 10,90 droht ein erneuter Rücksetzer bis zum mehrjährigen Tief bei EUR 9,15.

VW stößt wieder an die Oberkante des seit Ende September gebildeten Seitwärtstrends. Knackt die Aktie die Hürde bei EUR 109 hat die Aktie aus technischer Sicht Luft bis EUR 114,70. Unterstützung findet die Aktie derweil bei EUR 102,50.

 

Wichtige Termine

  • 24.11. Deutschland  – ifo-Index
  • 24.11. USA – Verbraucherbvertrauen

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken:  11.100/12.000 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 10.685/10.750/10.835/10.880/11.000 Punkte

Der DAX® setzte zum Auftakt in die neue Woche den Seitwärtstrend der alten Woche fort. Unterstützung findet der Index damit weiterhin im Bereich von 11.000 Punkten. Trades drängen sich angesichts der scheinbaren Lethargie derzeit nicht auf. Viele Bullen werden einen signifikanten Ausbruch über 11.100 Punkte abwarten ehe sie einsteigen und auf eine Rallye auf 12.000 Punkte spekulieren.

Bricht der Index unter 10.880 Punkte droht eine Konsolidierung bis 10.685 Punkte.

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei, passende Levels zu finden und Zielkurse zu definieren. Probieren Sie das CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Bildschirmfoto 2015-11-23 um 17.42.17

Betrachtungszeitraum: 13.4.2015 – 23.11.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Bildschirmfoto 2015-11-23 um 17.43.56

Betrachtungszeitraum: 24.11.2010–23.11.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0EJX 22,20 8.900 4,96 16.12.2015
DAX® Index HU1VNG 12,21 9.900 8,97 16.12.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.11.2015; 17:51 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0EN6 21,05 13.200 5,32 16.12.2015
DAX® Index HU0EM0 11,06 12.200 10,22 16.12.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.11.2015; 17:53 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 24.11.: DAX stagniert. Die Winter-Challenge ist gestartet! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM