Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 15.12.: DAX auf Talfahrt. Fed und ZEW im Fokus.

14.12.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

die Fed-Entscheidung rückt immer näher. Die breite Mehrheit der Experten rechnet mit einer Erhöhung des kurzfristigen Zinses. Den Aktionären schmeckt dies allerdings nicht . Die Aktienbarometer neigen nun schon seit geraumer Zeit zur Schwäche. Auf Jahressicht notiert der Dow Jones und S&P 500 Index längst im Minus.

Die hiesigen Anleger können sich dieser Stimmung aus den USA nicht entziehen. Sowohl Standard- als auch die Nebenwerte befinden sich im Sinkflug. Eine Wende ist noch nicht in Sicht. Morgen kommen Stimmungsindikatoren, die dem Markt möglicherweise positive Impulse geben können. Das Highlight der Woche bleibt allerdings die Fed-Entscheidung.

Trader aufgepasst:

Ab jetzt finden sie bei uns COOL-Optionsscheine auf den DAX® und ausgewählte Aktien. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cool-os

Unternehmen im Fokus

BMW tauchte heute unter die Kreuzunterstützung bei knapp EUR 95. Damit droht nun eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis EUR 88,20!

Die Commerzbank hat heute eine langfristige Unterstützung bei EUR 9,20 verletzt. Die kommenden Handelstage werden darüber entscheiden, ob dies auch nachhaltige Konsequenzen hat und zu einem Sturz in Richtung des Tiefs aus dem Jahr 2013 bei knapp EUR 6 führt.

Metro wird morgen den Geschäftsbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2014/15 vorlegen. In den vergangenen zwei Wochen kam die Aktie kräftig unter Druck. Möglicherweise wagt der Konzern bei der Vorlage des Berichts einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr und kann damit wieder positive Impulse setzen .

 

Wichtige Termine

  • 11:00 Deutschland – ZEW-Konjunkturerwartungen Deutschland für Dezember
  • 11:00 Europa – ZEW-Konjunkturerwartungen
  • 14:55 USA – Rebook Einzelhandelsumsätze Vorwoche

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken:  10.280/10.530 Punkte
  • Unterstützungsmarken:  9.600/10.000 Punkte

Der DAX® setzte den Abwärtstrend der vergangenen Woche fort und nimmt nun Kurs auf 10.000 Punkte. In diesem Bereich könnten für Swing-Trader interessante Chancen warten. Derweil sind die Bullen derzeit in der Defensive und warten auf eine Stabilisierung und Signale für eine Wende.

Bis dahin sind die Bären am Drücker. Dies bestätigen die MACD-Indizes. Bricht der Index unter 10.000 Punkte droht ein Rückgang auf 9.600 Punkte.

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei, passende Levels zu finden und Zielkurse zu definieren. Probieren Sie das CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Bildschirmfoto 2015-12-14 um 17.44.23

Betrachtungszeitraum: 7.3.2014 – 14.12.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Bildschirmfoto 2015-12-14 um 17.47.49

Betrachtungszeitraum: 12.12.2010–11.12.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU1WM0 18,82 8.300 5,17 29.1.2016
DAX® Index HU1WN6 8,91 9.300 10,49 29.1.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.12.2015; 17:55 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU1YK7 22,33 12.400 4,70 29.1.2016
DAX® Index HU2DW2 12,32 11.400 8,76 29.1.2016

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.12.2015; 17:56 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 15.12.: DAX auf Talfahrt. Fed und ZEW im Fokus. erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM