Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Adidas – Ein Doppeltop am Horizont

07.01.2016

Hallo liebe Blog-Leser,

kurzfristig ist das Papier von Adidas an den Hochs aus 2014 gescheitert und hat den Rückwärtsgang eingelegt. Weitere Abgaben sollten aufgrund der anhaltenden Abwärtsdynamik einkalkuliert werden und können nun als kurzfristiges Short-Vehikel als mögliche Anlagestrategie herangezogen werden.

Auch wenn das Wertpapier von Adidas seit Ende 2008 in einem langfristigen Aufwärtstrend tendiert und seinen Wert bis zu dem Hoch aus 2015 um mehr als 345 Prozent steigern konnte, scheint jetzt wieder eine kurzfristige Abwärtsbewegung das Kursgeschehen zu dominieren und ermöglicht es, als Anleger auf rückläufige Kursnotierungen zu setzen. Jetzt müssen lediglich noch die entsprechenden Kursmarken abgesteckt werden, um einschätzen zu können, wohin die Reise überhaupt geht.

Ausgehend vom langfristigen Trendkanal seit 2008 befindet sich die untere Begrenzungslinie im Bereich von 65,00 Euro und die obere derzeit bei etwa 108,00 Euro. So tief kann ein Rückfall der Adidas-Aktie jedoch nicht angenommen werden, weshalb zunächst die jüngsten Hochs aus der ersten Jahreshälfte 2015 ins Spiel kommen. Diese liegen um 78,05 Euro und markieren eine erste wichtige Unterstützungszone im wöchentlichen Chartverlauf des Wertpapiers. Knapp darunter kommen die gleitenden Durchschnitte EMA 50 bei aktuell 76,44 Euro sowie der EMA 200 bei 66,88 Euro als weitere mögliche Trendwendepunkte zum Tragen.

Kurzfristig orientierte Investoren können jetzt auf einen Kursrückgang setzen

Ausgehend vom aktuellen Kursniveau um 83,50 Euro dürften die kommenden Wochen über weitere Abgaben das Wertpapier von Adidas belasten und für einen Test der Mai-Hochs bei 78,05 Euro sorgen. An dieser Stelle befindet sich ein erster möglicher Trendwendepunkt, der erstaunlicherweise bald mit dem gleitenden Durchschnitt EMA 50 – der von unten heranläuft – zusammen fallen sollte. Ob aber wirklich an dieser Stelle ein Turnaround gelingt, wird sich erst noch zeigen müssen. Bis dahin aber scheint ein Kursrückgang auf kurzfristiger Basis wahrscheinlich.

Auf der Oberseite ist das Aufwärtspotential durch die beiden Hochs aus 2014/2015 um 94,00 Euro klar begrenzt und bedarf erst eines nachhaltigen Ausbruchs, wollen Marktteilnehmer höhere Kurse als zum Ende des vergangenen Jahres sehen. Oberhalb von 94,50 Euro bestünde entsprechend eine Anstiegschance bis zunächst glatt 100,00 Euro. Sollte dieses Kursniveau im Anschluss bei ausreichender Kaufdynamik geknackt werden können, so dürfen sich Anleger auf einen weiteren Kurszuwachs bis zur oberen Trendkanalbegrenzung bei etwa 108,00 Euro einstellen.

  • Widerstände: 85,77; 88,99; 90,00; 93,22; 94,50; 98,00 Euro
  • Unterstützungen: 81,50; 80,00; 78,05; 76,44; 75,00; 72,72 Euro

 

Adidas in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

07012016_Adidas_TAG

Betrachtungszeitraum: 06.08.2015 – 07.01.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Adidas in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

07012016_Adidas_Wo

Betrachtungszeitraum: 10.01.2011 – 07.01.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo-Bull auf Adidas für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Finaler Bewertungstag Hebel
Adidas HU1VWR 1,65 68,00 16. März 2016
5,26
Adidas HU1XTR 0,87 76,00 16. März 2016 10,40
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.01.2016; 12:00 Uhr

Turbo-Bear auf Adidas für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Finaler Bewertungstag Hebel
Adidas HU1X7H 1,59 100,00 16. März 2016
5,11
Adidas HU2N3E 0,81 92,00 16. März 2016
9,78
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.01.2016; 12:00 Uhr

Weitere Produkte auf Adidas und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Adidas – Ein Doppeltop am Horizont erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM