Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Dow Jones – Arbeitsmarktdaten im Fokus

08.01.2016

Hallo am Nachmittag,

der Dow Jones verabschiedete sich am Mittwoch von der 17.000 Punkte-Marke und schloss gestern Abend bereits gut 500 Punkte tiefer. Vor den Arbeitsmarktdaten um 14:30 Uhr zeichnet sich jedoch für den heutigen Handelsauftakt eine leichte Erholung an: Der Dow Jones wird vorbörslich gut 100 Punkte über dem gestrigen Schlusskurs gepreist. Dies kann sich aber nach 14:30 Uhr noch ändern.

Nach dem Kursrutsch der vergangenen Tage ist kurzfristig tendenziell mit einer stärkeren technischen Erholung von mehrerern hundert Punkten zu rechnen – das charttechnische Bild bleibt jedoch unterhalb von 17.200 Punkten tendenziell mittelfristig weiter bärisch. Jede Erholung ist eine technische Korrektur im übergeordneten Abwärtsimpuls. Ein erneuter Kursrutsch in den Bereich 16.000 und dann in den Bereich um 15.500 Punkte bleibt so lange das favorisierte Szenario, solange den Bullen kein Konter zurück über die Marke von 17.200 Punkten gelingt. Erholungen in Richtung 17.000 Punkte wären demnach erneute Verkaufsmöglichkeiten, mittelfristig dominieren unverändert die Abwärtsrisiken.

Dow Jones Industrial Average® Index: Tageschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

0801hdow

Betrachtungszeitraum: 14.08.2015 – 07.01.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index: Monatschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

koaladow

Betrachtungszeitraum: 07.01.2011 – 07.01.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HU16XH 6,70 15.900,00 23,62 29.01.2016
Dow Jones® Index HU1BGK 15,22 14.900,00 9,80 31.03.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 08.01.2016; 13:21 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HU16ZA 24,80 19.300,00 6,07 29.01.2016
DowJones® Index HU16Y1  16,50 18.400,00  9,05 29.01.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 08.01.2016; 13:21 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones – Arbeitsmarktdaten im Fokus erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM